SIMsKultur Online

L’organo belcanto

3. Juli 2010
Gaetano Donizetti gilt als Meister des Belcanto, also wörtlich des „schönen Gesangs“. Gemeint ist damit vor allem die Epoche Ende des 18. bis ins erste Drittel des 19. Jahrhunderts. Wie der „schöne Gesang“ auf der Orgel klingt, präsentiert Domorganist Willibald Guggenmos.

Er widmet sich in seinem Konzert in der Kathedrale sinfonischer Orgelmusik und Opernparaphrasen aus dem 19. Jahrhundert in Werken von Giuseppe Verdi, Samuel Coleridge-Taylor, Aloys Claussmann, Marco Enrico Bossi und Edwin H. Lemare.

Details zur Spielstätte:
Klosterplatz, CH-9001 St.Gallen
Im Rahmen des Festivals:
St. Galler Festspiele

Veranstaltungsvorschau: L’organo belcanto - Kathedrale

Keine aktuellen Termine vorhanden!