SIMsKultur Online

CONNUBIO / GEOGRAPHIE DER VEREHRUNG II

2. Aug. 2010
Klangtriefende Früchte einer musikalischen Nord-Süd-Achse! Das Ensemble Scirocco spielt Werke, die im 17. Jahrhundert als Verneigung vor der Scuola Veneziana mit ihren Raum- und Klangexperimenten von deutschen Komponisten geschrieben wurden. Im imaginären Alpenraum zwischen den beiden Ländern treffen sich Architektur und Geistlichkeit, Struktur und fließende Gefühle...

Banchieri: Sonata a cinque "La Pomponazza"
Schütz: Bone Jesu da "Kleine Geistliche Konzerte" SWV 313
Gabrieli: Ricercare arioso n° 3 da "Canzoni alla Francese et Ricercari Ariosi"
Rosenmüller: Sonata terza da "Sonate a 2,3,4 e 5 stromenti ad arco et altri"
Schütz: Ich will den Herren loben allezeit da "Kleine Geistliche Konzerte" SWV 3O6
Rossi: Sonata ottava sopra l’aria È tanto tempo hormai
Schütz: Invenerunt me custodes civitatis da "Symphoniae Sacrae" SWV 273
Scheidt: Canzona a cinque
Cima: Cantate Domino da "Concerti Ecclesiastici"
Buchner: Sonata IX a due bassi da "Plectrum Musicum"
Banchieri: Canzon la organistina bella in echo
Schütz: Domine labia mea aperies da "Symphoniae Sacrae I" SWV 271

Details zur Spielstätte:
, CH-7278 Davos Monstein
Im Rahmen des Festivals:
Davos Festival

Veranstaltungsvorschau: CONNUBIO / GEOGRAPHIE DER VEREHRUNG II - Kirche Monstein

Keine aktuellen Termine vorhanden!