SIMsKultur Online

Foto: Pippo Pollina


Pippo Pollina: Palermo – Zürich. Über die Grenzen trägt uns ein Lied

27. Mai 2011
Pippo Pollina gilt als einer der besten und wichtigsten zeitgenössischen Liedermacher. Der charismatische Sizilianer steht mit seinen politischen und gesellschaftskritischen Liedern für Frieden, Freiheit und Menschenrechte ein und ist ein Meister poetischer Balladen und rockiger Arrangements. Deshalb hat Franco Vassia eine autobio­graphische Erzählung über Pippo Pollina geschrieben.

Im neuen Programm gewährt er sehr persönliche Einblicke in sein Leben und präsentiert zwischen Lesung und Liedern überraschende Filmclips. Momente, die diesen Abend zu einem einmaligen, konzertanten und visuellen Erlebnis werden lassen.

»Ausdrucksstarke Musik. Von dem Klima der Unterdrückung und der Korruption in Palermo, von Menschen, die ihr Glück weit weg von ihrer Heimat suchen und von Toleranz und Offenheit.«
Bayerischer Rundfunk

Details zur Spielstätte:
Beethovenplatz, D-99423 Weimar
Im Rahmen des Festivals:
Köstritzer Spiegelzelt Festival

Veranstaltungsvorschau: Pippo Pollina: Palermo – Zürich. Über die Grenzen trägt uns ein Lied - Köstritzer Spiegelzelt

Keine aktuellen Termine vorhanden!