SIMsKultur Online

Domquartier Salzburg, Aussicht vom Balkon der neuen Residenz Salzburger Residenz - Weisser Saal
Partner:
Salzburg - Logo
Blick auf Salzburg
DomQuartier Salzburg
Salzburger Dom - Innenansicht
Hotel am Mirabellplatz - Logo
Hotel am Mirabellplatz - Entree
Hotel am Mirabellplatz - Empfang
Austrotel - innen
Austrotel - Zimmer
DomQuartier Salzburg Logo
DomQuartier Thronsaal Residenz
Domquartier Kunst- und Wunderkammer
Kombiticket Kulturgenuss

Gewinnen Sie ein Kultur-Wochenende in der Barockstadt Salzburg für zwei Personen

SIMsKultur Online verlost ein Kultur-Wochenende in der Barockstadt Salzburg für zwei Personen. Darin inkludiert sind die ÖBB-Bahnfahrt (hin und retour) aus ganz Österreich und die Logis für 2 Übernachtungen inklusive Frühstück im 4* Boutiquehotel am Mirabellplatz. Das Kulturhighlight des Wochenendes sind 2 Eintrittskarten für das DomQuartier Salzburg. Das ehemalige Zentrum fürsterzbischöflicher Macht, der Komplex aus Residenz und Dom, ergänzt um das Benediktinerkloster St. Peter wird ab 17. Mai 2014 erstmals nach 200 Jahren wieder als Rundgang erlebbar gemacht.

 
Salzburg feiert den Kultur-Sommer 2014
Unsere Gewinner können sich auf einen heißen Kultur-Sommer 2014 in der Festspielstadt Salzburg freuen: Mit dem DomQuartier wird ein Museums-Jahrhundertprojekt im Herzen der Altstadt feierlich eröffnet. Ein neues Opern-Festival lockt ins Innere des Mönchsbergs, auf dessen Gipfel wiederum spektakuläre Ausstellungen im Museum der Moderne bevorstehen. Die Pfingstfestspiele zünden ein „Rossinianisches“ Feuerwerk und die Salzburger Festspiele machen den Domplatz wieder zur einzigartigen Bühne für den „Jedermann“.

Barockstadt Salzburg – das „Rom des Nordens“
Vor mehr als 400 Jahren begannen die mächtigen Fürsterzbischöfe, die Stadt Salzburg in ein barockes Juwel zu verwandeln. Beeindruckt vom üppigen Prunk im einflussreichen Kirchenstaat Rom sollte auch die Hauptstadt des Salzburger Bistums, das durch den Handel mit Salz, Gold und anderen Rohstoffen äußerst vermögend war, neu erblühen. Die größten Architekten jener Zeit wurden nach Salzburg geholt und schufen ein städtebauliches Meiserstück, das heute als Weltkulturerbe der UNESCO geschätzt und geschützt wird. Einer der bedeutendsten Bauherren des barocken Salzburg war Fürsterzbischof Guidobald Graf von Thun (1654 – 1668), der die Dombögen, den Residenz- und Domplatz sowie die heutige lange Galerie schuf, und somit die Basis für den neuen einzigartigen Museumsrundgang im DomQuartier. Diese und andere barocke Bauwerke in der Stadt machen Salzburg zur bedeutendsten Barockstadt nördlich der Alpen.
 
Hotel am Mirabellplatz: Charme, zentrale Lage & Geschichte
Bestens untergebracht sind unsere Gewinner im Hotel am Mirabellplatz. Das 1653 errichtete Gebäude diente Erzbischof Paris Lodron, der eine der schillerndsten und bedeutendsten Persönlichkeiten Salzburgs war, als Residenz. Seit der Renovierung in den vergangenen Jahren, bei der besonders auf die historische Bausubstanz des traditionsreichen Palais geachtet wurde, gehört das Hotel am Mirabellplatz zum Kreis der "Historic Hotels of Europe". Der historische Charme paart sich heute mit modernem Charakter, bestechend ist das geschmackvolle Nebeneinander von historischen Gewölben, Marmor und modernen Elementen. Alle Zimmer wurden mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und liebevoll gestaltet, wovon sich unsere Gewinner selbst überzeugen können. Dank der hervorragenden Lage in der Altstadt sind Salzburgs beliebteste Sehenswürdigkeiten nur wenige Gehminuten entfernt.

Ihre Vorteile im Hotel am Mirabellplatz:
Charmantes 4-Sterne-Boutiquehotel in einem Palais am Mirabellplatz / Persönlich geführtes und individuelles Privathotel / Alle 71 Zimmer, die Junior Suite und das exklusive Apartment sind mit Badewanne bzw. Dusche, WC, Telefon, W-Lan, Kabel-TV, Radio, Minibar, Föhn, Schminkspiegel und Zimmersafe ausgestattet / Reichhaltiges Buffetfrühstück mit Österreichischen Qualitätsprodukten / Chill Out Lounge mit einem kostenlosen Sortiment an Heiß- und Kalt-Getränken, Sortiment an Tageszeitungen und u.v.m.

DomQuartier Salzburg: die Macht und Pracht des Barock erleben
Ein Zeugnis von der Macht und Pracht des Barock mit 2.000 Exponaten auf 15.000 Quadratmetern liefert der neue Museumsrundgang DomQuartier Salzburg, der am 17. Mai 2014 eröffnet wird. Unsere Gewinner bekommen dafür 2 Eintrittskarten und können dieses prunkvolle Zentrum kirchlicher und weltlicher Macht selbst erkunden. Der in Europa einzigartige Rundgang führt von den Prunkräumen der Residenz und der Residenzgalerie in den Dom, in dessen Oratorien Sonderausstellungen und die Schätze des Dommuseums zu sehen sind. Weiter geht es über die Kunst- und Wunderkammer in die mit barocken Gemälden bestückte „Lange Galerie“ und das neue Museum der Erzabtei St. Peter. Nach einem Blick in den gotischen Chor der Franziskanerkirche endet der Rundgang im Carabinieri-Saal der Residenz.

Wir wünschen viel Glück bei unserer Verlosung!

Wenn Sie unabhängig vom Losglück Salzburg von seiner barocken Seite kennen lernen möchten, finden Sie hier weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung eines Salzburg Packages.

Das Kombiticket Kulturgenuss in Salzburg inkludiert die ÖBB-Bahnfahrt nach Salzburg und zurück mit dem Eintritt ins DomQuartier bzw. die 24-Stunden-Salzburg Card sowie die Tageskarte in der Kernzone des Salzburger Verkehrsverbundes.

Das Kombiticket erhalten Sie:
• an den ÖBB-Personenkassen
• am ÖBB-Fahrkartenautomaten
• online im ÖBB-Ticketshop unter oebb.at
• über ÖBB Rail Tours
• beim ÖBB-Kundenservice 05-1717-3 (zum Ortstarif)
• in den ÖBB-Reisebüros am Bahnhof

Zur Verlosung anmelden

Mehr Informationen zum Programm und zur Spielstätte:

17. Mai bis 31. Dez. 2014
Mit nur einer Eintrittskarte gewährt der neue Museums-Rundgang durch insgesamt vier Museen atemberaubende Einblicke wie auch herrliche Ausblicke über die Stadt Salzburg.
Residenzplatz 1, A-5020 Salzburg