SIMsKultur Online

Der gegenwärtige Trierer Dom steht über einer ehemaligen konstantinischen Palastanlage.Das Kurfürstliche Palais unmittelbar neben der Basilika gilt als einer der schönsten Rokoko-Paläste des Landes.Zu den Hauptattraktionen Triers zählen ohne Zweifel die Kaiserthermen, die jüngste der drei römischen Badeanlagen Triers.Die Porta Nigra ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen.

Trier - Die älteste Stadt Deutschlands

Auch die Umgebung hat sehr viel zu bieten, denn die älteste Stadt Deutschlands liegt idyllisch mitten im Tal der Mosel. Entdecken Sie ihre Schätze auf Wanderungen durch die Weinberge, Streifzügen entlang der Ufer von Mosel, Saar und Ruwer oder bei einer Schiffstour.

Noch heute prägt das mächtige Stadttor Porta Nigra die größte Römer-Metropole nördlich der Alpen. In der historischen Altstadt von Trier verströmen die architektonischen Zeugen vieler Jahrhunderte zusammen mit trendigen Cafés und gemütlichen Weinstuben eine bezaubernde Atmosphäre. Auch die Umgebung hat sehr viel zu bieten, denn die älteste Stadt Deutschlands liegt idyllisch mitten im Tal der Mosel. Entdecken Sie ihre Schätze auf Wanderungen durch die Weinberge, Streifzügen entlang der Ufer von Mosel, Saar und Ruwer oder bei einer Schiffstour.

Prickelnde Momente sind in Trier übrigens garantiert, denn nirgendwo sonst in Deutschland wird so viel Sekt verkeltert. Über dem römischen Amphitheater lädt der Petrisberg zum malerischen Sonnenuntergang ein und auch der Panoramablick von der Mariensäule über die sonnengoldenen Hänge der Moselschleife ist wie geschaffen für romantische Abende. Die Restaurants an den Terrassen der Mosel erwarten Sie zum stilvollen Candle-Light-Dinner, in den historischen Gemäuern der Winzerhöfe verlocken feine Menüs und Weine zum stimmungsvollen Genuss.

Anbieter: Tourist-Information Trier Stadt und Land e. V.
Adresse: An der Porta Nigra, D-54290 Trier
Telefon: +49 651 97808-0
Fax: +49 651 97808-76
Internet: trier.de
E-Mail:
Geodaten: ,