SIMsKultur Online

Worms CathedralNibelungen MuseumNibelungenfestspiele Worms

Worms – Zwischen Sagen und versunkenen Schätzen

Stolz, Kampfeslust, Eifersucht und Liebe sind die Inhalte des mittelalterlichen Epos der Nibelungen. Siegfried der Drachentöter, die populärste Heldenfigur der Deutschen, verlor sein Leben durch einen hinterhältigen Mord. Die meisten Szenen des Nibelungenliedes spielen in und um Worms, einer Stadt, die fesselnde Eindrücke zwischen Ihrer eigenen Fantasie und der Wirklichkeit bietet und mit den Nibelungenfestspielen den Tatort Worms zu Leben erweckt.

Eine Stadt wie für Helden gemacht. Wenn Sie gern auf dem Wasser unterwegs sind, besteigen Sie einen Rheindampfer und wer weiß – finden vielleicht das legendäre Rheingold der Nibelungen. Noch heute thront der Kaiserdom (11. Jh.) über den Dächern der Stadt. Schon von weitem ist er zu erkennen und wird deshalb auch liebevoll „Die Krone der Stadt“ genannt. Wenn abends die Sonne langsam untergeht, erstrahlt Worms in einem ganz besonderen Glanz.
Verwinkelte mittelalterliche Gassen locken mit dem festlich beleuchteten Dom und vielen Denkmälern, während sich in den urgemütlichen Bars und Weinschänken Einheimische und Gäste näher kommen.

Homepage der Nibelungenstadt Worms

Weitere Informationen finden Sie unter:
Romantic Cities Worms