SIMsKultur Online

Foto: OTHELLO DARF NICHT PLATZEN!


OTHELLO DARF NICHT PLATZEN!

30. April 2011
Mit dieser Komödie will die Theatergruppe des Gesangsvereines Ollersdorf den Zuschauern ein paar amüsante Stunden zum Lachen und Entspannen bieten. Die Verkörperung der einzelnen Charaktere durch die Darsteller ist beeindruckend. Regisseur Gerhard Stimpfl versteht es vorzüglich, die Talente wirken zu lassen und das Bestmöglichste aus jedem Darsteller herauszuholen. Dies bewies er in den letzten Jahren bei anderen Produktionen immer wieder aufs Neue.

Komödie von Ken Ludwig

Produktion: Theatergruppe des Gesangsvereines Ollersdorf; Regie: Gerhard Stimpfl; Mit: Andreas Werderits, Doris Wurglits, Bernd Strobl, Wolfgang Bischof, Anneliese Genser, Emil Schöllerl, Hannelore Stimpfl, Edith Strobl und Wolfgang Strobl

Opernhaus im Ausnahmezustand: Star-Tenor Tito Merelli wird im Rahmen eines Gastspiels dem Hause seine Referenz erweisen. Er ist nicht nur ein brillanter Sänger, er weiß auch die Annehmlichkeiten des Lebens zu genießen. Dem schönen Geschlecht ist er genauso zugetan, wie einem edlen Tropfen oder einem delikaten Essen. Daher kommt es wie es kommen musste: Merelli hat sich übernommen. Er leidet an Magenschmerzen, verwechselt Medikamente und hat auch noch Streit mit seiner impulsiven Gattin Maria. Letztendlich fällt der Sänger auch noch in einen tiefen festen Schlaf. Der Operndirektor ist verzweifelt. Was tun? „Othello“ darf auf gar keinen Fall platzen. Alle wollen den weltberühmten Tenor hören. Doch woher jetzt einen Ersatz nehmen?

Wie es weitergeht, muss sich der Zuschauer im Kulturzentrum Güssing schon selbst ansehen. Das Drama von Othello, wo nur eines zählt: “Othello darf nicht platzen!“

Details zur Spielstätte:
Schulstraße 6, A-7540 Güssing

Veranstaltungsvorschau: OTHELLO DARF NICHT PLATZEN! - Kulturzentrum Güssing

Keine aktuellen Termine vorhanden!