SIMsKultur Online

RENÉ BURRI Men on a rooftop, Sao Paolo, Brasil, 1960


René Burri – Fotografien

18. Nov. 2010 bis 20. Feb. 2011
Mit der Ausstellung "René Burri – Fotografien" zeigt das KUNST HAUS WIEN eine Retrospektive auf das Werk eines der international bedeutendsten Fotografen unserer Zeit.

Der 1933 in Zürich geborene René Burri war seit 1959 als Mitglied der Agentur MAGNUM zu den Schauplätzen des Weltgeschehens unterwegs. Er hielt zahlreiche historische Schlüsselmomente ebenso fest wie den Alltag in Ländern wie Brasilien, China, Palästina, Vietnam und Deutschland. Seine Porträts von prägenden Personen wie Pablo Picasso, Winston Churchill, Ernesto Che Guevara, Muhammad Anwar as-Sadat, Le Corbusier und Alberto Giacometti zählen zu den Bildikonen des 20. Jahrhunderts.

Die umfassende Retrospektive im KUNST HAUS WIEN versammelt fotografische Werke von René Burri aus mehr als vier Jahrzehnten. Burri ist es gelungen, sich jeder Einordnung in einen Stil oder eine Schule zu entziehen und zugleich seine eigene, unverwechselbare fotografische Handschrift zu entwickeln. Die Intensität seiner Bilder speist sich aus einer Neugierde, die Fotografie mitten aus dem Leben heraus entstehen läßt. Die Ausstellung wurde von dem Kurator Hans-Michael Koetzle in enger Zusammenarbeit mit René Burri konzipiert.

"René Burri – Fotografien" wird vom KUNST HAUS WIEN in Zusammenarbeit mit MAGNUM Fotos und im Rahmen von "Eyes On – Monat der Fotografie Wien" präsentiert.

Details zur Spielstätte:
Untere Weißgerberstraße 13, A-1030 Wien

Veranstaltungsvorschau: René Burri – Fotografien - KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser

Keine aktuellen Termine vorhanden!