SIMsKultur Online

Foto: Dorothee Oberlinger


musik+1: Dorothee Oberlinger & Ensemble 1700

29. Sept. 2011
"con affetto - mit Gefühl" schrieb Telemann an den Anfang seiner "Kleinen Cammer-Music", was auch für die Grundstimmung des Abends gilt. Affekte auszudrücken ist eine der Herausforderungen barocker Musik: Freude, Hass, Liebe, Trauer als Grundformen menschlichen Handelns werden mit Hilfe prägnanter musikalischer Figuren dem Zuhörer in ihrem urtypischen Ausdruck eröffnet.

Dorothee Oberlinger, außergewöhnlich als Blockflötistin sowohl in Alter wie in Neuer Musik, und ihr Ensemble 1700 lassen eindringlich und virtuos die großen Meister - Bach, Händel, Telemann und Vivaldi - erklingen.
Ein Wechselbad der Empfindungen, das von zwei kurzen Blitzlichtern aus dem 20. Jahrhundert verstärkt wird: Oboe (Sequenza VII; 1969) und Flöte (Gesti, Frans Brüggen gewidmet; 1966) brechen aus der gewohnten Ästhetik aus, Luciano Berio bringt damit eindringlich unsere Emotionen ins Spiel.

Details zur Spielstätte:
Stadtgraben 17, A-6060 Hall in Tirol

Veranstaltungsvorschau: musik+1: Dorothee Oberlinger & Ensemble 1700 - Kurhaus Hall

Keine aktuellen Termine vorhanden!