SIMsKultur Online

Orestie: Die Brut

24. Jan. bis 8. Mai 2009
Henry Masons Version von Aischylos Orestie holt den Stoff aus der Antike ins Heute und beleuchtet die Abgründe der menschlichen Psyche: Wie endet Schuld? Wer bestimmt, was Gerechtigkeit ist?

Der sadistische Despot Atreus quält und unterdrückt seine Kinder solange, bis er seinen eigenen Tod provoziert. Atreus’ Sohn Agamemnon wird von seiner Gattin Klytemnestra umgebracht. Deren Kind Orest ist der jüngste Sohn dieser verdammten Familie, der Erbe der gesammelten Blutschuld. Er sieht sich gezwungen, Selbstjustiz zu üben, seinen ermordeten Vater zu rächen, indem er seine Mutter und deren Liebhaber tötet. Aber selbst diese Morde können den Rachezyklus nicht durchbrechen, die Toten verlangen immer noch nach Blut...

Details zur Spielstätte:
Promenade 39, A-4020 Linz

Veranstaltungsvorschau: Orestie: Die Brut - Landestheater Linz

Keine aktuellen Termine vorhanden!