SIMsKultur Online

Josef Bierbichler


Josef Bierbichler

19. Okt. 2011
Josef Bierbichler, feinfühligster und sprachmächtigster Holzhacker des deutschen Films und Theaters, erzählt hundert Jahre Deutschland. Ein Epos über Krieg und Zerstörung, alte Macht und neuen Wohlstand, über die vermeintlich fetten Jahre.

Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muss sein jüngerer Bruder Pankraz das väterliche Erbe antreten. Der überlebt zwar den zweiten großen Krieg, wäre aber trotzdem lieber Sänger als Bauer und Gastwirt geworden. Als der eigene Sohn ihn später anfleht, ihm die Erziehung im katholischen Internat zu ersparen, stellt er sich taub. Zu sehr ist man beschäftigt, die Geschäftsbedingungen der neuen Gegenwart zu studieren – also mit dem Reichwerden.

Es ist sehr erfreulich, dass Josef Bierbichler das Landestheater Niederösterreich gewählt hat um sein neues, im Suhrkamp Verlag erscheinendes Buch, in Österreich zu präsentieren.

Details zur Spielstätte:
Rathausplatz 11, A-3100 St. Pölten

Veranstaltungsvorschau: Josef Bierbichler - Landestheater Niederösterreich

Keine aktuellen Termine vorhanden!