SIMsKultur Online

Foto: Roland Batik Trio


Batiks Liszt bridges: Von Franz Liszt bis Miles Davis

27. Juni 2010
Ob Franz Liszts Liebesträume, seine Ungarische Rhapsodien oder Musik von Miles Davis: Roland Batik hat seinen eigenen, unverwechselbaren Stil.

Alle Bearbeitungen und Eigenkompositionen sind eine Herausforderung an die Kreativität und Spontaneität der Improvisation und lassen gleichzeitig ein ausgeprägtes Gefühl für formale Geschlossenheit erkennen. Oder wie die Wiener Zeitung schreibt: „Das Batik-Trio ist mit seiner Konzeption weder klassisch noch schrill avantgardistisch und vollbringt gerade deswegen einen einzigartigen Grenzgang zwischen den Schubladen und stilistischen Kategorien.“ Willkommen bei Batiks Liszt Bridges!

Roland Batik, Klavier
Woody Schabata, Vibraphon
Heinrich Werkl, Kontrabass

F. Liszt: Liebesträume
F. Liszt: Ungarische Rhapsodien
sowie Musik von Miles Davis und Roland Batik

Details zur Spielstätte:
Lisztstraße 46, A-7321 Raiding
Im Rahmen des Festivals:
Liszt Festival Raiding

Veranstaltungsvorschau: Batiks Liszt bridges: Von Franz Liszt bis Miles Davis - Liszt Zentrum Raiding

Keine aktuellen Termine vorhanden!