SIMsKultur Online

Foto: Elisabeth Kulman


Liederabend: Träume

23. Juni 2010
„Wortdeutlichkeit, erotisches Timbre, souveräner Humor, glaubwürdige Bühnenpräsenz, glasklare Spitzentöne...“ – Pressestimmen über Elisabeth Kulman, die mittlerweile zu einem internationalen Star avanciert ist, überbieten sich gegenseitig mit Lobeshymnen. Mit Eduard Kutrowatz am Klavier gestaltet sie einen in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Abend!

Liszt-Lieder nach Goethe, Chopins melancholische „Polnische Lieder“ und die großen romantischen „Wesendonck-Lieder“ von Wagner stehen auf dem Programm. Einzigartiger Zufall: Schumanns Lieder nach Texten der Dichterin Elisabeth Kulman (1808-1825) in der Interpretation der Namensvetterin!

F. Liszt: ausgewählte Lieder nach Johann Wolfgang von Goethe:
Es war ein König von Thule / Wer nie sein Brot mit Tränen aß / Freudvoll und leidvoll / Über allen Gipfeln ist Ruh / Mignons Lied
R. Wagner: Wesendonck-Lieder
F. Chopin: aus den „Polnischen Liedern“ op.74
R. Schumann: Lieder nach Elisabeth Kulman op.104
G. Mahler: ausgewählte Lieder

Details zur Spielstätte:
Lisztstraße 46, A-7321 Raiding
Im Rahmen des Festivals:
Liszt Festival Raiding

Veranstaltungsvorschau: Liederabend: Träume - Liszt Zentrum Raiding

Keine aktuellen Termine vorhanden!