SIMsKultur Online

Supreme pianism

25. Juni 2010
Programmänderung: Boris Bloch spielt das Konzert am 25. Juni statt Andrei Gavrilov. Aufgrund einer plötzlich auftretenden schweren Erkrankung mit Folge einer komplizierten Kieferoperation musste Andrei Gavrilov leider all seine Konzerte bis Ende Juli absagen, darunter auch das Konzert am Fr. 25. Juni beim Liszt Festival Raiding. Glücklicherweise hat sich der russische Pianist Boris Bloch bereit erklärt, das Konzert mit Werken von Franz Liszt und Frederic Chopin zu übernehmen.

Alle gekauften Karten für das Konzert beim Liszt Festival Raiding behalten somit ihre Gültigkeit.

Klavierabend Boris Bloch
F. Chopin: Polonaise A-Dur op.40/1
F. Chopin: 4 Mazurkas
F. Chopin: Nocturne fis-moll op.48/2
F. Chopin: Impromptus Fis-Dur op.36
F. Chopin: Scherzo h-moll op.20
F. Liszt: Années de Pélerinage. Deuxiéme Année: Italie

Der aus Odessa stammende Pianist Boris Bloch zählt zu den wichtigsten Liszt-Interpreten weltweit. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe und errang mit dem Ersten Preis des intern. Klavierwettbewerbs „Ferruccio Busoni“ in Bozen eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Pianisten.

Boris Bloch gab spezielle Liszt-Klavierabende in der Philharmonie und Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin, der Düsseldorfer Tonhalle, bei den Festivals der American Liszt Society in Miami, beim Klavierfestival „Arturo Bendetti Michelangeli“ in Bergamo und Brescia, zur Eröffnung des Liszt-Wettbewerbs in Parma, bei der Europäischen Lisztnacht in Weimar, beim Klavierfestival Ruhr sowie für die Gesellschaft der Freunde von Bayreuth.

Für seine unzähligen Liszt-Aufnahmen und für seinen besonderen Einsatz für das Klavierwerk von Franz Liszt ist Boris Bloch mit dem Grand Prix International du Disque der Lisztgesellschaft Budapest, dem Diapason d’Or Paris und der Goldenen Ehrennadel der Liszt-Gesellschaft Wien ausgezeichnet worden.

Das Magazin „Der Spiegel“ bezeichnete das Liszt-Spiel von Boris Bloch als „genial und einzigartig“. Im Liszt-Jahr 2011 wird Boris Bloch mit Konzerten in Weimar, Raiding und Bayreuth in den wichtigsten Liszt-Städten Europas auftreten.

Details zur Spielstätte:
Lisztstraße 46, A-7321 Raiding
Im Rahmen des Festivals:
Liszt Festival Raiding

Veranstaltungsvorschau: Supreme pianism - Liszt Zentrum Raiding

Keine aktuellen Termine vorhanden!