SIMsKultur Online

Foto: Vienna Horns


Urlicht

26. Juni 2010
Ein Klangereignis der Extraklasse steht auf dem Programm!

Pedal des Orchesters wird das Horn gerne genannt. Und das zu recht: es gibt wohl kein Instrument, das einen derartig warmen, vollen, satten und betörenden Klang entwickeln kann. Die 12 Hornisten der Vienna Horns – alle Mitglieder großer Orchester wie Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker, Bruckner Orchester Linz u.a. – stehen für Perfektion, höchste Spielkultur und vollendeten Hornklang. Gemeinsam mit dem genialen Schauspieler Ulrich Reinthaller, der an diesem Abend Briefe von Franz Liszt und seinen literarischen Zeitgenossen rezitiert, präsentieren sie Literatur vom romantisch-sinfonischen Repertoire über Vokal-Arrangements bis hin zu Klassikern aus der Filmmusik.

Vienna Horns
Alois Glaßner, Dirigent
Ulrich Reinthaller, Rezitation

F. Liszt: Funérailles (aus: „Harmonies poétiques et religieuses“ S.173/7)
(Arrangement: Alexander Wagendristel)
F. Liszt: Rákóczi Marsch S. 244c
(Arrangement: Alexander Wagendristel)
J. Brahms: Vineta („Aus des Meeres tiefem Grunde") op.42/2
(Arrangement: Alexander Wagendristel)
F. Schubert: Die Nacht D 983 (aus „Vier Quartette“ op.17)
(Arrangement: Josef Reif)
G. Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen (aus: „Rückert-Lieder“)
(Arrangement: Josef Reif)
F. Mendelssohn: Jagdlied op.59/6 (aus: „Sechs Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Bass, im Freien zu singen“; Arrangement: Josef Reif)
F. Schmidt: Fanfare aus der Oper „Fredigundis“
(Arrangement: Alexander Wagendristel)
sowie Briefe von Franz Liszt und seinen Zeitgenossen

Details zur Spielstätte:
Lisztstraße 46, A-7321 Raiding
Im Rahmen des Festivals:
Liszt Festival Raiding

Veranstaltungsvorschau: Urlicht - Liszt Zentrum Raiding

Keine aktuellen Termine vorhanden!