SIMsKultur Online

Moers-Motive


Die 7 1/2 Leben des Walter Moers: Vom Kleinen Arschloch über Käpt'n Blaubär bis Zamonien

25. Sept. 2011 bis 8. Jan. 2012
Erstmals widmet sich eine Ausstellung dem Werk des Zeichners und Autors Walter Moers in all seinen Fassetten.

Verbinden die einen seinen Namen mit der politisch stets unkorrekten Comic-Figur des Kleinen Arschlochs, halten ihn die anderen für einen genialen Seemannsgarnspinner, der durch den Blaubär Geschichten für Kinder erzählt. Dritte sehen ihn als Weltenerfinder des Zamonien-Reiches.
Doch Walter Moers hat in seinen 7 ½ Leben noch sehr viel mehr geschaffen. Dabei zeichnet ihn ein unerschöpflicher Figurenreichtum ebenso aus wie ein überbordendes Sprachspiel - beides kann in Oberhausen nun in Originalen studiert werden. Mit zahlreichen Preisen für die verschiedenen Genres ausgestattet, erzählt Moers seine Geschichten mit Ironie und Satire, wobei ihm oft ein Hang zur Groteske eigen ist.
Weit über 100 Werke stellen einen der wichtigsten Geschichtenerfinder Deutschlands in seiner medialen Breite vor, dessen museale Präsentation seit langem überfällig ist.

Details zur Spielstätte:
Konrad-Adenauer-Allee 46, D-46049 Oberhausen

Veranstaltungsvorschau: Die 7 1/2 Leben des Walter Moers: Vom Kleinen Arschloch über Käpt'n Blaubär bis Zamonien - Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

Keine aktuellen Termine vorhanden!