SIMsKultur Online

Ausstellung Als Göttin verehrt - als Frau missbraucht


Als Göttin verehrt - als Frau missbraucht

17. März bis 8. Mai 2011
Eine Expedition in die Welt der Tempelprostitution.

Der Fotograf Roger Richter reiste Anfang 2009 mit der Journalistin Dorothea Riecker nach Indien, um die Kaste der Devadasis, der Tempeltänzerinnen, kennen zu lernen. Schon seit vielen Jahren ist Roger Richter immer wieder für die Bonner Entwicklungshilfeorganisation Andheri-Hilfe in Indien und Bangladesch unterwegs, um das Leben der am stärksten Benachteiligten, der Armen und Unberührbaren zu zeigen. Auch die der Göttin Mathamma geweihten Tempeltänzerinnen leben am Rand der Gesellschaft - gefangen in einem Geflecht von falsch verstandener Tradition und erzwungener Prostitution.
Bekannt ist der Fotograf durch seinen zweisprachigen Bildband "The Power of Dignity - Die Kraft der Würde", erschienen im Kamphausen Verlag, in dem er die Geschichte des Mikrokredits anhand der Arbeit des Friedensnobelpreisträgers Muhammad Yunus dokumentierte.

Details zur Spielstätte:
Colmantstraße 14-16, D-53115 Bonn

Veranstaltungsvorschau: Als Göttin verehrt - als Frau missbraucht - LVR-LandesMuseum Bonn

Keine aktuellen Termine vorhanden!