SIMsKultur Online

Foto: Ausstellung MÖBEL ALS TROPHÄE, MAK - Österreischisches Museum für angewandte Kuns


MÖBEL ALS TROPHÄE

27. Mai bis 1. Nov. 2009
In den Jagdzimmern des Alpenraums waren um die Mitte des 19. Jahrhunderts sogenannte Geweihmöbel weit verbreitet. Diese aus erlegten Tieren hergestellten „Trophäen“ gelten heute als äußerst skurriler Auswuchs einer rustikalen Gemütlichkeit.

Aber auch in modernen Ambienten wurde tierisches Material gleichsam als Trophäe präsentiert: Die Beispiele reichen von den mit Tierfellen bespannten Klassikern des modernen Wohndesigns der 1920er bis zu den ironischen Geweihmöbelparaphrasen zeitgenössischer Künstler und Designer seit den 1980er Jahren.

Details zur Spielstätte:
Stubenring 5, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: MÖBEL ALS TROPHÄE - MAK - Österreischisches Museum für angewandte Kunst

Keine aktuellen Termine vorhanden!