SIMsKultur Online

Foto Festival OsterKlang, Totentanz mit dem Ensemble Amarcord


Totentanz

10. April 2009
In behutsamen Zwischenwelten und Zwischentönen – die verblassten Farben der mittelalterlichen Totentanzfresken nachzeichnend – entwerfen der Schriftsteller Wolfgang Hermann und der Komponist Wolfgang Sauseng das ernste Spiel vom Sterben.

Figuren, erschaudernd über das Zugleich der Welten, reihen sich um den Mann im Regenmantel – für ihn gab es kein Nie und kein Früher. Der Vergessene im Narrenhemd, die Linnenweiße Frau, der Bonvivant… sie alle spiegeln sich in den Worten des Chores, der vom Licht, das sich um den Schatten verbirgt, von Werden und Vergehen und vom Wind der Abwesenheit singt. Und das Karussell, das von immer neuen Figuren besetzt wird, beginnt sich langsam zu drehen ...

Details zur Spielstätte:
Minoritenplatz 4, A-3500 Krems-Stein
Im Rahmen des Festivals:
Festival OsterKlang

Veranstaltungsvorschau: Totentanz - Minoritenkirche - Klangraum Krems

Keine aktuellen Termine vorhanden!