SIMsKultur Online

LEONARDO DA VINCI - Mensch - Erfinder - Genie


LEONARDO DA VINCI - Mensch - Erfinder - Genie

6. Juni bis 30. Nov. 2014
Am 15. April 1452 wurde ein Mensch geboren, der wie kaum ein anderer die Welt verändern sollte. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, wurde Leonardo da Vinci durch seinen schier unbegrenzten Erfindungsreichtum und seine Kreativität zum Wissenschaftler, Künstler und Universalgenie, der der Welt ein umfangreiches und vielschichtiges Werk hinterlassen hat.

Leonardo Da Vincis Erfindungen zum „Be-Greifen“: Die Ausstellung zeigt über 30 Holzmodelle die nach den Aufzeichnungen Da Vincis – den so genannten „Codici“ – maßstabsgetreu nachgebaut wurden. Verwendet wurden ausschließlich Materialien, die zu Lebzeiten Da Vincis vorhanden waren, wie etwa Holz, Leinen, Metall und Schnur. Leonardos Erfindungen haben neu Maßstäbe gesetzt und waren so fortschrittlich, dass sie erst viel später mit modernen Materialien und Produktionstechniken realisiert werden konnten. Auch nach über 500 Jahren sind seine Konstruktionen von verblüffender Aktualität. Leonardos Genie forderte stets das Spektakuläre und Unvorstellbare heraus. Einer seiner großen Träume war die unbegrenzte Mobilität.

So gilt beispielsweise die von ihm entworfene „Luftschraube“ als eine Art ‚Ur-Vorläufers‘ des Hubschraubers. Mit Hilfe von Computersimulationen wird die Funktionsweise der Maschinen in der Ausstellung gezeigt. Viele der ausgestellten Modelle sind dazu interaktiv und können von den Besuchern angefasst und erprobt werden.

Details zur Spielstätte:
Minoritenplatz 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: LEONARDO DA VINCI - Mensch - Erfinder - Genie - Minoritenkirche

Keine aktuellen Termine vorhanden!