SIMsKultur Online

Alfred Kubin, Die Macht, 1903, Blatt 6 aus der Hans-von-Weber-Mappe, Museum der Moderne Salzburg, Foto: Hubert Auer, Die andere


Die andere Seite - Alfred Kubin, Zeichner und Illustrator

25. April bis 12. Juli 2009
2009 jährt sich zum 50. Mal Kubins Todestag (20. August 1959), aber auch sein einziger Roman „Die andere Seite“ mit den dazugehörenden Illustrationen wurde vor 100 Jahren erstmals veröffentlicht (1908 fertig gestellt, 1909 publiziert).

Das MdM SALZBURG besitzt um die 550 Werke Alfred Kubins – Zeichnungen, Druckgrafik, Bücher und Briefverkehr mit seiner Frau Hedwig und Künstlerfreunden. Kubin, der zu den wichtigsten Zeichnern und Illustratoren des 20. Jahrhunderts zählt, schuf einige tausend Einzelblätter, Illustrationen zu über 140 Büchern sowie zahlreiche Mappenwerke und Einzelgrafiken. Daneben entstand ein umfangreiches literarisches Werk.
Dem Jubiläum entsprechend zeigt die Ausstellung schwerpunktmäßig Kubin als Buchillustrator – sowohl eigener Erzählungen als auch und vor allem ausgewählter Literatur der Romantik und phantastische Erzählungen und der Literatur seiner Zeit. Dieser Hauptblock wird ergänzt durch eine Zusammenführung von Blättern Kubins mit jenen einiger Künstlerfreunde seiner und einer jüngeren Generation, die mit ihm verbunden waren. Die kleine Auswahl schließt Werken von Margret Bilger, Anton Faistauer, Hans Fronius, Emmy Haesele, Fritz von Herzmanovsky-Orlando, Werner Schnabl und Anton Steinhart ein.

Details zur Spielstätte:
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9, A-5020 Salzburg

Veranstaltungsvorschau: Die andere Seite - Alfred Kubin, Zeichner und Illustrator - Museum der Moderne Salzburg Rupertinum

Keine aktuellen Termine vorhanden!