SIMsKultur Online

NHM Vortrag: Euphorischer Anfang - dysphorische Gegenwart: Anthropologische Sammlungen im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Ethik

22. Dez. 2010
40.000 menschliche Skelette, die zwischen 1870 und 1920 ans NHM kamen, werden im Rahmen eines Forschungsprojekts im Hinblick auf ihre Erwerbsumstände untersucht.

Die Ergebnisse sollen eine fundierte Diskussionsgrundlage für den heutigen Umgang mit diesem Teil der Anthropologischen Sammlung bilden.

Mit Maria Teschler-Nicola.

Details zur Spielstätte:
Burgring 7, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: NHM Vortrag: Euphorischer Anfang - dysphorische Gegenwart: Anthropologische Sammlungen im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Ethik - Naturhistorisches Museum

Keine aktuellen Termine vorhanden!