SIMsKultur Online

Stadttheater Wiener NeustadtStadttheater Wiener Neustadt


Stadttheater Wiener Neustadt

Region: Niederösterreich
Genre: Bühnen/Musiktheater
Adresse: Herzog Leopold-Straße 17-21, A-2700 Wiener Neustadt
Telefon: +43 2622 373902
Fax: +43 2622 373909
Internet: wnkultur.at
E-Mail:
Geodaten: 47.8132, 16.2411

Die in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtete Kirche der Karmeliterinnen wurde nach der Profanierung unter Josef II. als Theater adaptiert. Als Stadttheater ist es seit 1794 in Verwendung.

Das Wahlabo!
Wählen Sie aus verschiedenen Sparten, stellen Sie sich ihr persönliches Lieblings-Programm aus Schauspiel, Musical, Operette, Konzerten und Kabarett zusammen und sichern Sie sich bis zu 15% Ermäßigung auf den jeweiligen Einzelkartenpreis.

Mehr Infos und das Wahl-Abo erhalten Sie am Info-Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1-3, Tel. 02622-373-311

Das gesamte Stadttheater-Programmheft der Spielzeit 2017/18 können Sie hier ansehen oder herunterladen!

NEU: DAS JUGENDTHEATERABO
Für Jugendliche bis zum 26. Lebensjahr!
Hier gibt es Infos über das Jugendtheaterabo!

Öffnungszeiten:

Ö-Ticket Karten erhältlich am Info-Point im Alten Rathaus, Hauptplatz 1-3, Tel. 02622-373-311, Öffnungszeiten Mo-Fr 9-13 Uhr, 13.30-18 Uhr/Sa 9-13 Uhr, online, bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen, sowie an der Stadttheater-Abendkassa.

Programm Stadttheater Wiener Neustadt Dezember 2017

2017

Dezember  

2018

Januar   Februar   März   April   Mai  
 
Fr. 1. Dez. 2017
19:30 Uhr
DIETLINDE & HANS WERNERLE - Narrisch Guate Abschiedstournee 2017 zur Veranstaltung
So. 3. Dez. 2017
18:00 Uhr
HAIRSPRAY zur Veranstaltung
Do. 14. Dez. 2017
19:30 Uhr
MASCHEK - Das war 2017 - Der grossangelegte Jahresrückblick zur Veranstaltung
Fr. 22. Dez. 2017
19:30 Uhr
SCHÖNE BESCHERUNGEN zur Veranstaltung
So. 24. Dez. 2017
14:00 Uhr
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE zur Veranstaltung
Do. 28. Dez. 2017
19:30 Uhr
SCROOGE zur Veranstaltung
Sa. 30. Dez. 2017
19:30 Uhr
DIE FLEDERMAUS zur Veranstaltung
So. 31. Dez. 2017
19:00 Uhr
OSCAR!! - SILVESTERVORSTELLUNG zur Veranstaltung

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.