Foto Altes Theater in Steyr


Altes Theater in Steyr

Region: Oberösterreich
Genre: Bühnen/Musiktheater
Adresse: Promenade 3, A-4400 Steyr
Telefon: +43 7252 53512
Fax: +43 7252 41735
Internet: steyr.at
E-Mail:
Geodaten: 48.0528, 14.4471

Das barocke Alte Theater in Steyr war bereits ab 1662 ein Klostergebäude mit Kirche. Bei dem großen Stadtbrand, im August 1727, wurden diesen Bauten schwerste Schäden zugefügt. So brachte er den Turm der Klosterkirche, in dem drei Glocken hingen, zum Einsturz, wobei das Gewölbe bis in die Gruft durchgeschlagen wurde. Der Wiederaufbau von Kloster und Kirche wurde 1727 beendet.
Zur Zeit Kaiser Josefs II. (1780-1790) bemühten sich die Klosterfrauen um den Unterricht der weiblichen Jugend, ließen ein Schulhaus erbauen und nahmen die Ordensregel der Ursulinerinnen an. Verschiedene Umstände jedoch bewirkten, dass am 1. Juni 1784 wegen unzulänglichen Vermögen die Aufhebung des Klosters erfolgte. Das Schulgebäude übernahm der Normalschulfonds, Kirche und Kloster kaufte der Magistrat der Stadt Steyr.
Im Jahre 1789 wurde die Kirche, deren Hochaltar noch heute in der Pfarrkirche Thanstetten (Schiedlberg) zu sehen ist, durch den Einbau der aus dem aufgehobenen Kloster Garsten stammender Bühneneinrichtung für Theatervorstellungen provisorisch ausgestattet.
Der eigentliche Umbau zu einem Theater, den Fürst Lamberg tatkräftig förderte, wurde erst 1796 vorgenommen. Die feierliche Eröffnung erfolgte am Namensfest des Fürsten (16. Mai 1796) mit der Aufführung der Oper „Zigeuner“ von Neefe.

Programm Altes Theater in Steyr Februar 2020

2020

Februar   März   April   Mai   Juni   Juli  
 

Keine Termine für Februar 2020 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.