Museum der Stadt Bad Ischl

Region: Oberösterreich
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Esplanade 10, A-4820 Bad Ischl
Telefon: +43 6132 25476
Fax: +43 6132 30172
Internet: stadtmuseum.at
E-Mail:
Geodaten: 47.7102, 13.6201

Das Erbhaus der Salzfertigerfamilie Seeauer liegt an der ehemaligen Schiffslände der Salzplätten an der Traun. Von hier wurde das Salz traunabwärts transportiert. Nach der Gründung des Kurortes bezog 1834 die Familie des Erzherzog Franz-Carl und seiner Gemahlin Erzherzogin Sophie das erste Stockwerk des Hauses. Im August 1853 fand hier (im heutigen Museum der Stadt) die Verlobung von Kaiser Franz Joseph und Elisabeth von Bayern statt. Nach dem Ableben des erzherzoglichen Paares (1878) wurde das Gebäude als Hotel Austria bis 1982 weitergeführt. In diesem Jahr erwarb die Stadtgemeinde Bad Ischl mit Unterstützung des Landes Oberösterreich das Gebäude und konnte damit den lang gehegten Plan der Errichtung eines Schauhauses für die Geschichte und die Kultur der Stadt Bad Ischl und des 'Ischllandes' verwirklichen. Die Eröffnung des Museums erfolgte 1989.

Öffnungszeiten:

Täglich
10:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch
14:00 bis 19:00 Uhr

Im November geschlossen.

In der Zeit vom 22.Dezember bis 6. Jänner durchgehend geöffnet.

Programm Museum der Stadt Bad Ischl Januar 2020

2020

Januar   Februar   März   April   Mai   Juni  
 

Keine Termine für Januar 2020 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.