SIMsKultur Online

 


Photomuseum im Marmorschlössel

Region: Oberösterreich
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Jainzen 1, A-4820 Bad Ischl
Telefon: +43 6132 232180
Fax: +43 6132 244224
Internet: landesmuseum.at
E-Mail:
Geodaten: 47.715, 13.6212

Das Gesamtprojekt Kaiserpark Kaiservilla und Cottage - Marmorschlössl - wurde im Jahre 1859 dem k.k. Hofgärtner Franz Rauch anvertraut, der es schließlich im Jahre 1861 fertig stellen konnte. Es umfasste den Umbau der ehemaligen Villa Elz zur kaiserlichen Sommerresidenz, die Gestaltung des Parks sowie den Bau des Marmorschlössls. Franz Rauch war dazu bestens prädestiniert, da er bereits Jahre früher von Kaiser Franz I. nach England und Frankreich entsandt worden war, um die Gestaltung von Gärten zu studieren.
Nachdem das Marmorschlössl in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg verschiedenen anderen Zwecken gedient hatte, begann es zu verfallen und war Anfang der 1970er Jahre ernsthaft gefährdet. Das Zusammentreffen mehrerer Umstände, die schließlich die Rettung dieses Bauwerkes und die Umwandlung in ein Photomuseum bewirkten, darf als Glücksfall bezeichnet werden - Die Photogeschichtliche Sammlung Frank, nunmehr Photomuseum des Landes Oberösterreich, hält durchaus jeden Vergleich mit ausländischen Museen stand.

Öffnungszeiten:

1. April bis 31. Oktober
täglich
9:30 bis 17:00 Uhr

Programm Photomuseum im Marmorschlössel August 2017

2018

Januar  
 

Keine Termine für August 2017 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.