SIMsKultur Online

Foto: Edita Gruberova


Edita Gruberova

13. Okt. 2010 bis 9. Jan. 2011
Das Österreichische Theatermuseum nimmt das vierzigste Bühnenjubliäum von Edita Gruberova an der Wiener Staatsoper zum Anlass, um der großartigen Sängerin eine Ausstellung zu widmen, in welcher auf die wichtigsten Stationen der Karriere näher eingegangen werden wird.

Edita Gruberova debütierte im Februar 1970 an der Wiener Staatsoper in der Rolle der „Königin der Nacht“, der große Durchbruch, gleichbedeutend mit dem Start ihrer Weltkarriere gelang ihr 1976 ebenfalls an der Wiener Staatsoper als „Zerbinetta“ in „Ariadne auf Naxos“ unter der Leitung von Karl Böhm.

Details zur Spielstätte:
Lobkowitzplatz 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Edita Gruberova - Österreichisches Theatermuseum

Keine aktuellen Termine vorhanden!