SIMsKultur Online

Klassik am Sonntag

21. Nov. 2010
Eine neue Konzertreihe erweitert das Angebot der Oper Graz, denn an drei Sonntagvormittagen präsentiert sich das Grazer Philharmonische Orchester als Konzertorchester.

Die jeweils rund einstündigen Programme zeichnen sich nicht bloß durch eine fein abgestimmte Werkauswahl aus, sondern bieten dem Besucher die willkommene Gelegenheit, ausgewählte Orchestermitglieder als Solisten erleben zu können.

Marius Burkert, Erster Kapellmeister der Oper Graz, hat für das Konzert am Sonntagvormittag Werke der Klassik und Romantik ausgewählt: Die Ouverture zu Wolfgang Amadeus Mozarts packender opera seria »La clemenza di Tito« macht den Beginn, worauf in Carl Maria von Webers Konzert für Klarinette N° 1 der Soloklarinettist des Grazer Philharmonischen Orchesters, Christoph Gaugl, brillieren darf. Den Abschluss des pausenlosen Konzerts bildet Franz Schuberts Symphonie N° 5 – Schuberts klingende Hommage an Mozart.

Details zur Spielstätte:
Kaiser-Josef-Platz 10, A-8010 Graz

Veranstaltungsvorschau: Klassik am Sonntag - Oper Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!