SIMsKultur Online

Foto: ANIADA A NOAR


ANIADA A NOAR

9. Juni 2011
Die jahrelange Freundschaft der Musiker aus den unterschiedlichen Regionen führt zu profunden musikalischen Erkundungen. Mit Spielfreude und Witz, mit Respekt und mit gewohnt souveränen Arrangements wie der bei ihnen selbstverständlichen Perfektion an den Instrumenten.

Aniada a Noar
Emma Montanari
Giulio Venier
Michele Pucci

Seit ihren Anfängen beschäftigen sich Aniada a Noar ganz intensiv mit der Volksmusik verschiedener Regionen und erlebten in vielen Reisen und Begegnungen das ganze Spektrum europäischer Musikkultur. Dieser Blick in die Ferne war wichtig für die Wertschätzung der Nähe.

Emma Montanari mit ihrer mitreißenden Stimme und der friulanische Ausnahmegeiger Giulio Venier zählen mit dem gefühlvollen Gitarristen Michele Pucci zu den herausragenden Musikern Friauls.

Das Duo Pucci Venier vermischt seit 10 Jahren Klassik mit Flamenco, Swing und Jazz.Die musikalischen Wurzeln von Emma Montanari liegen in den Marken und im Friaul. Der „Emma Montanari Grop" verleiht sie durch ihre charismatische Altstimme und ihr explosives Temperament Charakter.

Im gemeinsamen musikalischen Projekt geben sich Innovation und Tradition erneut die Hand.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: ANIADA A NOAR - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!