SIMsKultur Online

Foto: Jazzwerkstatt - Dach


JAZZWERKSTATT 2014

9. April 2014
Besuchen Sie die Jazzwerkstatt 2014 mit Johannes Berauer's Vienna Chamber Diaries, Dickbauer Collective, Dach uVm.!

Programm:

19:30 - Johannes Berauer's Vienna Chamber Diaries (A)
Johannes Berauer - piano, composition
Johannes Dickbauer - violin
Florian Eggner - cello
Christian Bakanic - accordeon

Mehrere jazzkammermusikalische Experimente (u.a. auch schon bei der Jazzwerkstatt Graz 2009) mündeten in den „Vienna Chamber Diaries", der bisher konsequentesten Verschmelzung von Kammermusik und Jazz in Johannes Berauers Oeuvre. Dies spiegelt sich nicht nur in der Musik, sondern auch in der Wahl der Musiker, die allesamt einen Jazz- und Klassikhintergrund haben. Im Herbst erschien die Musik unter der Patenschaft von Wolfgang Muthspiel auf CD.
Ralf Dombrovski schreibt im Audio Magazin: „Vor allem faszinieren Berauers Kompositionen. Man hört ihnen [...] die Freude am Minimalismus an, die Kenntnis der Möglichkeiten kleiner Streicherbesetzungen, aber genauso den Bezug zum Kammerjazz der 80er, zu den Experimenten der französischen Szene. Berauer vermengt solche Grundlagen mit seiner eigenen akustischen lmaginationskraft und verdichtet das Ganze zu Musik mit betörender Präsenz."

21:00 - Dickbauer Collective (A)
Klaus Dickbauer - alto sax, baritone sax, clarinet
Stephan Dickbauer - tenor sax, clarinet
Johannes Dickbauer - violin
Matthias Bartolomey - cello
Manu Mayr - bass
Herbert Pirker - drums

Nach dem ersten Erfolg am Festival „Jazz am Bauernhof" haben in dieser Formation zwei Brüder einer legendären oberösterreichischen Musikerfamilie und ihr Onkel die Lust am gemeinsamen Musizieren entdeckt. Der Sound dieser Band vereint in zwei Generationen die Erfahrung aus 15 Jahren Vienna Art Orchestra, 5 Jahren radio.string.quartet.vienna sowie vielen Eindrücken aus der klassischen und volksmusikalischen Welt. Mit starkem Ausdruck, technischer Perfektion und absoluter Ehrlichkeit präsentiert das Dickbauer Collective zum ersten Mal in Graz seine eben auf der CD „Mosquito Warrior" verewigten brandneuen und spannenden Kompositionen - komplettiert durch den Ausnahme-Cellisten Matthias Bartolomey und zwei der gefragtesten Sidemen der österreichischen Szene überhaupt: Bassist Manu Mayr und Schlagzeuger Herbert Pirker.

22:30 Dach (UA/A)
Andrej Prozorov - soprano sax, composition
Ilya Alabuzhev - bass, composition
David Six - piano
Mathias Ruppnig - drums

Die Kompositionen dieser ukrainisch-österreichischen Formation sind nach außen hin vollkommen transparent und dennoch bis ins Detail tief in internen Strukturen verwoben. Gemeinsam Musik zu entwerfen ist das praktizierte Manifest dieses Ensembles, für das weniger die vordergründige Eruption als eher die tiefgründige Suche nach Inhalten das musikalische Ziel darstellt.
Initiator dieses völlig neuen Projekts ist der in Wien lebende Sopransaxofonist Andrej Prozorov, der in „Dach" mit seinen drei mittlerweile in Berlin lebenden Mitmusikern eine kongeniale Besetzung gefunden hat, auf die man sehr gespannt sein darf.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: JAZZWERKSTATT 2014 - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!