SIMsKultur Online

LEBEN ERZÄHLEN

Für diese Veranstaltung sind keine Termine vorhanden.
„Leben erzählen“ ist eine gemeinsame Initiative der Grazer Spielstätten, des Afro-Asiatischen Instituts und uniT, bei der Menschen mit Migrationshintergrund über ihre Erlebnisse in ihrer neuen Heimat schreiben.

John Hanna begann sein Studium der Architektur 2003 in Kairo, seit 2008 studiert er an der TU Graz. Er liebt es zu lesen, zu bloggen und zu reisen, so bereiste er in den letzten zehn Jahren 14 Länder auf vier Kontinenten, sein besonderes Interesse gilt vor allem Entwicklungs- und Integrationsthemen.

Driss Tabaalite, gebürtiger Berber (Amazigh) aus Marokko, studierte Linguistik in Casablanca, sowie Germanistik, Translations- und Religionswissenschaften in Graz. Derzeit schreibt er an seiner Dissertation am Institut für Germanistik zum Thema „Mystik bei Barbara Frischmuth - aus der Perspektive der geistigen Archäologie des Gemeinsamen". Er ist Islam-Referent am Afro-Asiatischen Institut Graz mit dem Schwerpunkt interreligiöser Dialog.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: LEBEN ERZÄHLEN - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!