SIMsKultur Online

Foto: MARKUS HOFER: INTERVENTIONEN IN GRAZ - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG


MARKUS HOFER: INTERVENTIONEN IN GRAZ - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

10. Nov. 2011
Besuchen Sie die Fotoausstellung von Markus Hofer. Neben seinen skulpturalen Arbeiten beschäftigt sich der in Wien lebende Künstler Markus Hofer seit mehreren Jahren mit seinen Interventionen.

Die in vielen Städten realisierten, künstlichen Eingriffe in bestehende Strukturen hält er allesamt fotografisch fest. Einerseits des Dokumentationscharakters wegen - einige Arbeiten können zwar über längeren Zeitraum bestehen bleiben, andere wiederum müssen wieder abmontiert werden - andererseits sind diese Bilder in Ausstellungen zu sehen.

Kunst im öffentlichen Raum stellt sich immer wieder der Diskussion, inwieweit sie als Kunst erfassbar sein und die Umgebung verändern darf oder soll. Die Arbeiten von Markus Hofer sind sich in das Umfeld einfügende "Beiwerke"- zudem manchmal augenscheinlich, aber oft auch nicht auf den ersten Blick erkennbar. Sie "zerstören" nichts und nach ihrer Entfernung sind sie niemals dagewesen.

Die im Sommer 2011 entstandenen Interventionen an den Grazer Spielstätten sind ein besonderer Fall, da der Fokus bewusst auf eine bestimmte lokale Umgebung gelegt werden sollte. So wurden das Orpheum, der Dom im Berg und die Schloßbergbühne Kasematten Schauplätze der Veränderung, minimal und skurril.

Die dabei entstandenen Fotografien sind in einer Ausstellung im Orpheum zu sehen. Parallel zur Ausstellung wird es ein Begleitheft zum Thema geben.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: MARKUS HOFER: INTERVENTIONEN IN GRAZ - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!