SIMsKultur Online

MASCHEK: 090909 - Ein katastrophaler Fernsehtag


MASCHEK: 090909 - Ein katastrophaler Fernsehtag

18. bis 19. Nov. 2010
Fernsehen manipuliert die Welt. maschek manipuliert Fernsehen. Ergo manipuliert maschek die Welt. Jedenfalls einen Tag lang. “090909″, der neunte September 2009 ist der Ausgangspunkt dieser Geschichte. maschek haben von diesem Tag 100 Stunden Nachrichtenmaterial gesichtet und daraus nicht weniger als den Untergang der Erde gebastelt.

Die Umweltaktivisten von “Global Warning” setzen eine paradoxe Intervention, um die Welt zur sofortigen und radikalen Verringerung des CO2-Austosses zu erziehen. Sie bringen einen Atomreaktor in das arktische Eis ein, der innert eines Jahres die Polkappe komplett abschmelzen wird, wenn die Kyoto-Ziele nicht eher erreicht werden. Leider machen Sie einen Fehler bei der Programmierung der Zeitschaltuhr, die Erde wird nun noch am selben Tag untergehen. Barack Obama will die Erde noch retten, doch bereits bei seiner morgendlichen Pressekonferenz sorgt er für ein globales Mißverständnis, und das Chaos nimmt seinen Lauf.

“090909″ war zunächst ein knapp einstündiges Auftragswerk im Rahmen von “Linz 09″. Für die abendfüllende Endfassung (ab Frühjahr 2010) haben maschek das Stück noch um wesentliche Aspekte erweitert.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: MASCHEK: 090909 - Ein katastrophaler Fernsehtag - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!