Foto: OLIVER POLAK


OLIVER POLAK: „JUD SÜß SAUER“ – Die Show

19. Feb. 2011
In einem Land, in dem man schneller sieben Armleuchter als einen siebenarmigen Leuchter findet, braucht es schon den „Panda aus Papenburg“ (der Künstler legt Wert auf die Feststellung, dass lediglich Vergleiche mit der Optik des Tieres, nicht aber mit dem Sexleben zulässig sind. Danke.) um den jüdischen Humor zurück in die Schrankkombination deutscher Wirklichkeit zu stellen!

Frei nach dem Motto „Golda meir, so ich Dir“ bricht Polak Tabus wie andere das Brot - frech, schamlos und mit dem salzummantelten Finger immer mitten in die Wunde! Polak ist die gnadenlos gute Mischung aus Woody Allen, Udo Jürgens und Alf. Erleben Sie einen humoristischen Shalom-Lauf durch tiefe Wahrheiten, tragikomische Momente und echte
Probleme. Welche Religion ist die richtige für mich? Warum ist eine Bah Mitzvah eine tolle Gelegenheit ein paar Gramm abzunehmen, und wie
funktioniert das überhaupt? Taugt „meine Oma ist in Auschwitz gestorben“ als Anmachspruch? Wie feiert man am selben Tag Mauerfall und Reichsprogromnacht - und in welchem Kostüm? Ist ein Opa am Gemüsestand immer gleich ein Marktführer? Warum eigentlich kann man sich als Jude in England mal so richtig deutsch fühlen? Und was zur Hölle ist bitte ein Holocaustfreizeitpark? Fragen, die sich keiner zu stellen traut - und Polak beantwortet. Tauchen Sie ein in eine Show, die Sie so garantiert noch nie erlebt haben. Humor, mal völlig unpoliert.

Details zur Spielstätte:
Orpheumgasse 8, A-8020 Graz

Veranstaltungsvorschau: OLIVER POLAK: „JUD SÜß SAUER“ – Die Show - Orpheum Graz

Keine aktuellen Termine vorhanden!