SIMsKultur Online

 


Liederabend

22. Juli 2009
Die Mezzosopranistin Hermine Haselböck präsentiert Kompositionen von Franz Schreker, Joseph Haydn, Franz Schubert und Alexander von Zemlinsky.

Programm:
Alexander von Zemlinsky
Lieder aus dem Nachlass

Franz Schreker
Mutterlieder

Joseph Haydn
Englische Lieder

Franz Schubert
Ausgewählte Lieder

Mezzosopran: Hermine Haselböck
Klavier: Jeanpierre Faber

Hermine Haselböck, geboren in Melk (Österreich), studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Rita Streich und Hartmut Krones, anschließend bei Ingeborg Ruß an der Musikhochschule Detmold in Deutschland mit dem Abschluß der künstlerischen Reifeprüfung und dem Diplom für Gesangspädagogik. Meisterkurse bei Sena Jurinac, Marjana Lipovšek und Christa Ludwig gaben wichtige Impulse für ihre künstlerische Tätigkeit.
Die Mezzosopranistin arbeitet mit Dirigenten wie Gustav Kuhn, Nikolaus Harnoncourt, Fabio Luisi, Bertrand de Billy, Rafael Frühbeck de Burgos, Manfred Honeck, Martin Sieghart, Jaap van Zweden, Jean-Christophe Spinosi, Joji Hattori, Christopher Moulds und Orchestern wie dem MDR Sinfonieorchester, Chamber Orchestra of Europe, Wiener Symphoniker, RSO Wien, Camerata Salzburg, Residenzorchester Den Haag, Haydnorchester von Bozen und Trient, Budapester Philharmoniker, Dresdner Philharmonie, Tokyo Ensemble, Spirit of Europe und dem Arnhem Philharmonic Orchestra.
Ihre internationale Tätigkeit als Lied- und Konzertsängerin führte sie in die Carnegie Hall - New York, das Wiener Konzerthaus, den Wiener Musikverein, ans Mozarteum Salzburg, den Concertgebouw Amsterdam, die Frauenkirche Dresden, ans Teatro San Carlo Neapel, in den Dr. Anton Philipzaaal Den Haag und zu Festivals wie Styriarte, KlangBogen Wien, Gustav Mahler Musikwochen Toblach, Festival Sagra Musicale Umbra - Perugia, Kunstfest Weimar, MDR Musiksommer Leipzig, Tiroler Festspiele, Feldkirch Festival, Wörthersee Classics Festival, Mozart in Reinsberg, Osterfestival der geistl. Musik Brünn und Haydnfestspiele Eisenstadt.

Details zur Spielstätte:
Dorf 21, A-6343 Erl
Im Rahmen des Festivals:
Tiroler Festspiele Erl

Veranstaltungsvorschau: Liederabend - Pfarrkirche Erl

Keine aktuellen Termine vorhanden!