SIMsKultur Online

LIEDERABEND 2

20. Juli 2011
Hermine Haselböck und Jeanpierre Faber bieten gemeinsam mit dem Programm von Gertrud Ottenthal und Michael Kupfer (Liederabend 3) einen Überblick über das Liedschaffen Gustav Mahlers.

An diesem Abend erklingt der relativ frühe Liedzyklus »Lieder eines fahrenden Gesellen«, der aus einer enttäuschten Liebe entstand und diese auch thematisiert, und die »Rückertlieder« (inklusive des lange verschollenen »Ich bin der Welt abhanden gekommen«). Eingeleitet wird das Konzert mit einer Lied-Rarität des lange Zeit zu Unrecht unterschätzten Louis Spohr. Mit Hermine Haselböck nimmt sich eine besonders versierte Liedinterpretin dieser Ausgrabung an.

LOUIS SPOHR
6 Lieder mit Klavier und Klarinette op. 103
GUSTAV MAHLER
Lieder eines fahrenden Gesellen,
Rückertlieder

Mezzosopran: Hermine Haselböck
Klarinette: Alexej Yaskeltchik
Klavier: Jeanpierre Faber

Details zur Spielstätte:
Dorf 21, A-6343 Erl
Im Rahmen des Festivals:
Tiroler Festspiele Erl

Veranstaltungsvorschau: LIEDERABEND 2 - Pfarrkirche Erl

Keine aktuellen Termine vorhanden!