SIMsKultur Online

LIEDERABEND 3

27. Juli 2011
Girolamo Deraco, mit zahlreichen Preisen bedachter junger »Composer in Residence« der Accademia di Montegral, schreibt ein Mini-Drama für die Stars des Abends, denen das Werk auch gewidmet ist: Gertrud Ottenthal und Michael Kupfer.

GIROLAMO DERACO
Amor che nullo
Minimo-Drama für Sopran, Bariton und Klavier (UA)
Text: Debora Pioli
GUSTAV MAHLER
Lieder aus «Des Knaben Wunderhorn»

Sopran: Gertrud Ottenthal
Bariton: Michael Kupfer
Klavier: Jeanpierre Faber

Über den ersten Band der von Achim von Arnim und Clemens Brentano zusammengestellten deutschen Liedersammlung »Des Knaben Wunderhorn« urteilte schon Goethe: »Am […] besten läge doch dieser Band auf dem Klavier des Liebhabers oder des Meisters der Tonkunst, um den darin enthaltenen Liedern entweder mit bekannten, hergebrachten Melodien ganz ihr Recht widerfahren zu lassen oder ihnen schickliche Weisen anzuschmiegen. Oder wenn Gott wolle, neue bedeutende Melodien hervorzulocken.« Glücklicherweise lag er auf dem Klavier des Meisters Gustav Mahler. sämtlichen »Wunderhorn«-Liedern.

Details zur Spielstätte:
Dorf 21, A-6343 Erl
Im Rahmen des Festivals:
Tiroler Festspiele Erl

Veranstaltungsvorschau: LIEDERABEND 3 - Pfarrkirche Erl

Keine aktuellen Termine vorhanden!