SIMsKultur Online

 


Elina Garanca

12. Juni 2009
Nach dem großartigen Erfolg im vergangen Sommer gibt Weltstar Elina Garanča am 12. Juni 2009 erneut ein Konzert in der Reihe „Römersteinbruch exklusiv“. Mit einem neuen Programm eröffnet die hinreißende Mezzospranistin die kommende Festspielsaison.

Die Brillanz ihrer Stimme und die Vielseitigkeit ihres Timbres lassen diesen Stern am Opernhimmel strahlen! Am Pult steht Karel Mark Chichon. Intendant Wolfgang Werner freut sich, dass er Elina Garanča wieder engagieren konnte: „Ihr Konzert im vergangenen Sommer war so hervorragend und berührend, dass wir sie gerne ein zweites Mal in den Steinbruch holen. Es wird sicher ein wunderschöner und unvergesslicher Konzertabend mit einer großartigen Künstlerin!“
Durch ihre Auftritte in führenden Konzertsälen und Opernhäusern der Welt hat sich Elina Garanča rasch als einer der neuen Stars der Musikwelt etabliert. Kritiker und das Publikum bejubeln ihre wunderschöne Stimme, ihr intelligentes Musizieren und ihre faszinierenden Rollenportraits. Ihr Erfolg führte zu Engagements an der Metropolitan Opera, der Mailänder Scala, der Opéra de Paris, der Wiener Staatsoper, der Deutschen Staatsoper Berlin und der Los Angeles Opera.
Im vergangenen Jahr stand sie in ihrer Heimatstadt Riga als Carmen auf der Bühne und erregte mit ihrer Interpretation einmal internationales Aufsehen in der Opernwelt.

Details zur Spielstätte:
Römersteinbruch, A-7062 St. Margarethen
Im Rahmen des Festivals:
Oper im Steinbruch

Veranstaltungsvorschau: Elina Garanca - Römersteinbruch

Keine aktuellen Termine vorhanden!