SIMsKultur Online

Foto: Bühnenbild Opernfestspiele 2010 Die Zauberflöte


Die Zauberflöte

13. Juli bis 29. Aug. 2010
Mit dieser Oper schrieb Mozart ein Stück „Welttheater“. Das im Jahr 1791 uraufgeführte Werk verbindet Zauberstück, Singspiel und große Oper. Die „Zauberflöte“ zählt zu den rätselvollsten und zugleich berührendsten Opernwerken, die je geschrieben wurden.

„Die Zauberflöte“ ist eine wunderbare Geschichte von Märchen und Mythen, die von guten und bösen Mächten sowie von der alles überwindenden Kraft der Liebe erzählt. Der Streit zwischen der Königin der Nacht und Sarastro, dem Hohenpriester des Sonnenreichs, steht im Mittelpunkt der Handlung.

Regisseur und Bühnenbildner Manfred Waba inszeniert die Schicksale von Tamino und Pamina, Papageno und Papagena in den Welten der Königin und Sarastros, wo es Riesenschlangen und Zauberinstrumente gibt und drei Knaben auf wundersame Weise die Menschheit retten, mit effektvoller Farbenpracht.

Wir haben 10 x 2 Karten für die Vorpremiere am 13. Juli für Sie!

Details zur Spielstätte:
Römersteinbruch, A-7062 St. Margarethen
Im Rahmen des Festivals:
Oper im Steinbruch

Veranstaltungsvorschau: Die Zauberflöte - Römersteinbruch

Keine aktuellen Termine vorhanden!