SIMsKultur Online

Rita Sereinig, Ruth Kraus


An evening without Scott Alan

16. Jan. bis 5. März 2012
Vier Musicaldarsteller, ein Pianist, ein Pilot und eine Stewardess – diese Kombination von Menschen hat es sich zum Ziel gemacht, dem deutschsprachigen Publikum in einer Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Wien den Komponisten Scott Alan auf der Probebühne des RONACHER an drei Terminen vorzustellen.

„I guess, you know you've written a good song when it's so personal to you and yet reaches so many others“ (Scott Alan)

„An evening without...“ ist der Beginn einer geplanten Reihe von Abenden, an denen hierzulande noch weniger bekannte Komponisten, die abseits von Webber und Co. ihren Platz in der musicalischen Welt gefunden haben, vorgestellt werden sollen.

Die erste Konzertreihe gilt dem amerikanischen Komponisten SCOTT ALAN, der durch seine Alben Dreaming Wide Awake, Keys und What I wanna be when I grow up zeigt, dass er keine Scham hat, seine Gefühle durch seine Texte und Musik der ganzen Welt mitzuteilen.

Besetzung
Gesang: Ruth Kraus, Rita Sereinig, Tom Delbeke, Philipp Hägeli, Jürgen Kapaun
Piano: Bernd Leichtfried (Musikal. Leitung/ Arrangements) / Sandra Schennach
Gitarre: Tom Delbeke (Arrangements)
Cello: Hana Yamazaki

Leading Team:
Idee und Konzept: Rita Sereinig
Arrangements: Bernd Leichtfried und Tom Delbeke

Inhaltsangabe
Ausgewählte Lieder von Scott Alan aus den bisher erschienen CD's (siehe oben) zum Beispiel: Let Love Begin, Blessing, The Distance You Have Come, If I Own Today, I'm A Star, I Wish, Kiss The Air, Take Me Away, Over The Mountains, uvm.

Details zur Spielstätte:
Seilerstätte 9, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: An evening without Scott Alan - Ronacher

Keine aktuellen Termine vorhanden!