Altstadt von Salzburg

Region: Salzburg
Genre: Weltkulturerbe
Adresse: Auerspergstrasse 6, A-5020 Salzburg
Telefon: +43 662 88987-305
Fax: +43 662 88987-32
Internet: salzburg.info
E-Mail:
Geodaten: 47.807, 13.0413

Salzburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes, liegt nahezu in der Mitte Österreichs. Schon der Dichter und Mitbegründer der Salzburger Festspiele, Hugo von Hofmannsthal, nannte Salzburg "das Herz vom Herzen Europas".
Den Ruhm in aller Welt verdankt Salzburg dem unvergleichlichen Zauber seiner städtebaulichen Erscheinung, der landschaftlichen Schönheit seiner unmittelbaren Umgebung und der Fügung, dass Wolfgang Amadeus Mozart hier im Jahre 1756 geboren wurde. Als Stadt der weltberühmten Sommerfestspiele ist Salzburg alljährlich das Zentrum der kulturellen Welt; darüber hinaus bietet die Stadt das ganze Jahr über ein hochkarätiges Kulturprogramm mit mehr als 4.000 Veranstaltungen.
Der Bogen spannt sich von der Mozartwoche im Januar über Osterfestspiele, Pfingstkonzerte, Sommerfestspiele bis zu den Salzburger Kulturtagen im Oktober, dem Salzburger Jazz Herbst und den zahlreichen Advents-, Weihnachts- und Silvesterveranstaltungen. Die Aufführungen des Marionettentheaters, Schloss-, Residenz- und Festungskonzerte sowie zahlreiche Ausstellungen in Museen und Galerien geben dem kulturellen Leben der Stadt ständig neue Impulse.
Seit dem Jahre 1997 befindet sich die gesamte Salzburger Altstadt als besonders schützenswertes Szenario auf der "Weltkulturerbe"-Liste der UNESCO. Diese Ernennung bedeutet sowohl eine hohe Auszeichnung als auch eine Bestätigung konsequenter Altstadterhaltungspolitik und eine Verpflichtung für die Zukunft.
Kunstsinnige Fürsterzbischöfe als geistliche und weltliche Landesherrn beschäftigten durch die Jahrhunderte bedeutende Künstler ihrer Zeit und schufen so eine Stadt, die sich mit einem lebendigen Ineinander von strengen mittelalterlichen und prunkvollen barocken Bauten zu einem einzigartigen städtebaulichen Ensemble fügt, gekrönt von der Festung Hohensalzburg, dem Wahrzeichen der schönen Stadt. Unter der unverwechselbaren Silhouette der Türme und Kuppeln der zahlreichen Kirchen - allen voran der prachtvolle Dom- reihen sich die farbenprächtigen Fassaden der Bürgerhäuser an den weiten Plätzen mit den barocken Brunnen und in den verwinkelten Gassen. Weite Parks und Gärten, romantische Schlösser aus allen Epochen und die wie grüne Inseln inmitten des geschäftigen Treibens liegenden Stadtberge vervollständigen das eindrucksvolle architektonische Bild.
Salzburg, die weltoffene Stadt, ist in unseren Tagen geradezu prädestiniert als Ort internationaler Begegnungen und verfügt mit seinem neuen Kongresszentrum über eines der modernsten Kongresshäuser Mitteleuropas.
Mit ihrer architektonischen Schönheit, ihrem reichen Kulturangebot und mit dem neuen Kongresszentrum ist die schöne Stadt an der Salzach mehr denn je eine weltweite touristische Topadresse!

Salzburg, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes, liegt nahezu in der Mitte Österreichs. Schon der Dichter und Mitbegründer der Salzburger Festspiele, Hugo von Hofmannsthal, nannte Salzburg "das Herz vom Herzen Europas".
Den Ruhm in aller Welt verdankt Salzburg dem unvergleichlichen Zauber seiner städtebaulichen Erscheinung, der landschaftlichen Schönheit seiner unmittelbaren Umgebung und der Fügung, dass Wolfgang Amadeus Mozart hier im Jahre 1756 geboren wurde. Als Stadt der weltberühmten Sommerfestspiele ist Salzburg alljährlich das Zentrum der kulturellen Welt; darüber hinaus bietet die Stadt das ganze Jahr über ein hochkarätiges Kulturprogramm mit mehr als 4.000 Veranstaltungen.
Der Bogen spannt sich von der Mozartwoche im Januar über Osterfestspiele, Pfingstkonzerte, Sommerfestspiele bis zu den Salzburger Kulturtagen im Oktober, dem Salzburger Jazz Herbst und den zahlreichen Advents-, Weihnachts- und Silvesterveranstaltungen. Die Aufführungen des Marionettentheaters, Schloss-, Residenz- und Festungskonzerte sowie zahlreiche Ausstellungen in Museen und Galerien geben dem kulturellen Leben der Stadt ständig neue Impulse.
Seit dem Jahre 1997 befindet sich die gesamte Salzburger Altstadt als besonders schützenswertes Szenario auf der "Weltkulturerbe"-Liste der UNESCO. Diese Ernennung bedeutet sowohl eine hohe Auszeichnung als auch eine Bestätigung konsequenter Altstadterhaltungspolitik und eine Verpflichtung für die Zukunft.
Kunstsinnige Fürsterzbischöfe als geistliche und weltliche Landesherrn beschäftigten durch die Jahrhunderte bedeutende Künstler ihrer Zeit und schufen so eine Stadt, die sich mit einem lebendigen Ineinander von strengen mittelalterlichen und prunkvollen barocken Bauten zu einem einzigartigen städtebaulichen Ensemble fügt, gekrönt von der Festung Hohensalzburg, dem Wahrzeichen der schönen Stadt. Unter der unverwechselbaren Silhouette der Türme und Kuppeln der zahlreichen Kirchen - allen voran der prachtvolle Dom- reihen sich die farbenprächtigen Fassaden der Bürgerhäuser an den weiten Plätzen mit den barocken Brunnen und in den verwinkelten Gassen. Weite Parks und Gärten, romantische Schlösser aus allen Epochen und die wie grüne Inseln inmitten des geschäftigen Treibens liegenden Stadtberge vervollständigen das eindrucksvolle architektonische Bild.
Salzburg, die weltoffene Stadt, ist in unseren Tagen geradezu prädestiniert als Ort internationaler Begegnungen und verfügt mit seinem neuen Kongresszentrum über eines der modernsten Kongresshäuser Mitteleuropas.
Mit ihrer architektonischen Schönheit, ihrem reichen Kulturangebot und mit dem neuen Kongresszentrum ist die schöne Stadt an der Salzach mehr denn je eine weltweite touristische Topadresse!

Programm Altstadt von Salzburg Februar 2020

2020

Februar   März   April   Mai   Juni   Juli  
 

Keine Termine für Februar 2020 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.