SIMsKultur Online

GRENZGÄNGE

3. Mai 2010
Eine Redenreihe - Eine Kooperation von Schauspielhaus Graz, Akademie Graz, Karl-Franzens-Universität Graz.

JULIA ONKEN UND MAYA ONKEN
MUTTER, ICH TRAGE DICH WIE EINE WUNDE AUF MEINER STIRN

Julia Onken, Schweizer Psychologin, Psychotherapeutin und Bestsellerautorin, spricht thematisch anknüpfend zu Anna Badoras Verbrennungen gemeinsam mit ihrer Tochter Maya Onken, Germanistin und ebenfalls Bestsellerautorin, über Konflikte in Eltern-Kind-Beziehungen. Die problematische Identitätsfindung der Tochter steht im Mittelpunkt ihrer Betrachtungen. Wie können Töchter zu ihren weiblichen Wurzeln finden und ihre eigene Wesensart entdecken? Was ist für Mütter zu tun, um vom negativ besetzten Rollenmodell frei zu werden, um eigene Perspektiven zu entwickeln?

Mit Julia Onken und Maya Onken

Details zur Spielstätte:
Hofgasse 11, A-8010 Graz

Veranstaltungsvorschau: GRENZGÄNGE - Schauspielhaus Graz - Haus ZWEI

Keine aktuellen Termine vorhanden!