SIMsKultur Online

Foto: Besuch bei Buxtehude


Besuch bei Buxtehude

11. Aug. 2011
In Lübeck wusste man schon Ende des 17. Jahrhunderts die Kultur in der Stadt marketingstrategisch zu bewerben. So wurden in einem illustren Stadtführer die "Abendmusiken" des "Welt-berühmten Organisten und Componisten" Dietrich Buxtehude als eine Veranstaltungsreihe angepriesen, wie sie so sonst "nirgends wo geschiehet".

Dietrich BUXTEHUDE (um 1637-1707)
Kantaten
"Singet dem Herrn ein neues Lied" BuxWV 98
"Schaffe in mir, Gott, ein neues Herz" BuxWV 95
"Herr, wenn ich nur Dich hab" BuxWV 38
"O dulcis Jesu" BuxWV 83
aus den Sonaten für Violine, Viola da Gamba und Cembalo: op. 2 Nr. III g-Moll BuxWV 261; Nr. V A-Dur BuxWV 263; Nr. 6 E-Dur BuxWV 264;
Sonata für 2 Violinen, Viola da Gamba und B.c. F-Dur BuxWV 269

Einzigartig also, was da Buxtehude und seine Mitmusiker einmal wöchentlich in den Herbstmonaten den Bürgern der Stadt und Konzertbesuchern boten: einen erbaulich-unterhaltsamen "Mix" aus Vokal- und Instrumentalmusik, Kantaten und Sonaten, geistlichen und wetlichen Werken. Im Mittelpunkt nicht nur dabei, sondern auch bei seinen Konzerteinlagen im Rahmen der Gottesdienste an St. Marien: die "Weltberühmtheit" Buxtehude. Der argentinische Geiger Manfredo Kraemer und sein in Innsbruck schon wohlbekanntes Ensemble "The Rare Fruits Council", das mit seinem Namen auf die blumigen Titel barocker Notenausgaben anspielt, statten Lübeck und Meister Buxtehude einen Besuch ab und gestalten mit einigen seiner Kantaten und Sonaten eine "Abendmusik" im Spanischen Saal.

Die Besetzung folgt der Tradition deutscher und englischer Ensemblemusik jener Epoche mit Violine, Viola da gamba und Cembalo sowie Basso continuo. Die weltweit als Spezialistin für Barockgesang anerkannte argentinische Sopranistin Adriana Fernández wird als Solistin in den Kantaten zu hören sein.

Mit:
Adriana Fernández (Sopran), The Rare Fruits Council: Manfredo Kraemer (Violine und Musikalische Leitung), Guadalupe del Moral (Violine), Guido Balestracci (Viola da Gamba), Leonadro Garcia (Cembalo, Orgel), Eduardo Egüez (Erzlaute)

Einführungsgespräch um 19:00 Uhr im Spanischer Saal.

Details zur Spielstätte:
Schloss Straße 20, A-6020 Innsbruck

Veranstaltungsvorschau: Besuch bei Buxtehude - Schloss Ambras

Keine aktuellen Termine vorhanden!