SIMsKultur Online

Foto: Minetti Quartett


Konzert: MINETTI QUARTETT

2. Juni 2011
Das Minetti Quartett spielt Werke von Joseph Haydn, Karol Szymanowski und Franz Schubert.

"Das Minetti Quartett ist eine musikalische Sensation aus Österreich" titulierte Der Tagesspiegel nach dem Debüt des Minetti Quartetts in der Berliner Philharmonie 2009. "Die Jugendfrische der Interpreten bezaubert seit 2003 das Publikum. Da sind Spitzenmusiker mit Verve und Engagement am Werk und laden die Musik der Klassiker und Romantiker fürs neue Jahrtausend mit frischer Energie auf". Die Presse

Spätestens seit das Minetti Quartett in der Saison 2008/09 im Rahmen des "rising stars" Zyklus in den bedeutendsten europäischen Konzertsälen, darunter die Kölner Philharmonie, Concertgebouw Amsterdam, Palais des Beaux Arts Brüssel, Festspielhaus Baden-Baden, Mozarteum Salzburg und Wiener Musikverein, auftrat, begeistert es Publikum und Presse gleichermaßen.

Maria Ehmer - Violine
Anna Knopp - Violine
Milan Milojicic - Viola
Leonhard Roczek - Violoncello

Im Programm:
Joseph Haydn (1732-1809)
Streichquartett B-Dur Op.64/3

Karol Szymanowski (1882-1937)
Streichquartett Nr. 2 Op. 56

Franz Schubert (1797-1828)
Streichquartett a-Moll D 80 "Rosamunde"

Details zur Spielstätte:
Reitdorf, A-5542 Flachau
Im Rahmen des Festivals:
Paul-Hofhaimer-Tage

Veranstaltungsvorschau: Konzert: MINETTI QUARTETT - Schloss Höch

Keine aktuellen Termine vorhanden!