SIMsKultur Online

Concha Buika


Musik in Ekstase II

21. Juli 2011
Mit Dhafer Youssef & Concha Buika.

Concha Buika (Stimme)
Javier Limon (Gitarre)
Dhafer Youssef (Gesang / Oud)

Concha Buika steht in unserer Trilogie zweifelsohne für das sinnliche Element der Ekstase. »Die Stimme von Buika geht unter die Haut«, sagt Dhafer Youssef. Im Zentrum ihrer Musik steht die Tradition des Flamenco, den sie mit ihren unterschiedlichen Musikkulturen zusammenbringt: Ihre Familie stammt aus Äquatorial-Guinea, sie selbst wuchs unter Gitanos in Palma de Mallorca auf, und wer sie einmal gehört hat, wird sofort von der Ausdrucksvielfalt und atemberaubenden Intensität ihres Gesangs in Bann gezogen. Um Baudelaire zu variieren: Sie entblößt ihr Herz durch ihre Stimme. Es gibt viele Vermutungen zum Ursprung des Wortes Flamenco: Manche sehen die Parallele inspiriert durch die eigentümlich grazilen und doch abrupten Bewegungen des Flamingos, andere vermuten den Zusammenhang eher mit dem arabischen »fellah mengu«, also dem »Bauern ohne Land«, das die Assoziation zu den maurischen Nomaden zulässt. Auf jeden Fall wird dieser Abend eine Reise in die faszinierenden Herzkammern des Flamenco.

Die Veranstaltung findet im Ordenssaal des Residenzschlosses Ludwigsburg statt.

Details zur Spielstätte:
Schlossstraße 30, D-71634 Ludwigsburg
Im Rahmen des Festivals:
Ludwigsburger Schlossfestspiele

Veranstaltungsvorschau: Musik in Ekstase II - Schloss Ludwigsburg

Keine aktuellen Termine vorhanden!