SIMsKultur Online

Die Hochzeit des Figaro - Plakat


DIE HOCHZEIT DES FIGARO

7. bis 17. Aug. 2014
Eine Vielfalt von intriganten Liebschaften, reaktivierten Seilschaften und neuen beglückenden Beziehungen bietet "Die Hochzeit des Figaro" für den Opernfreund. Ein Wirrwar der Gefühle mit der kongenialen Musik Wolfgang Amadeus Mozarts.

Inhalt:
Figaro erfährt am Morgen seines Hochzeitstages von seiner Braut Susanna, dass Graf Almaviva Interesse für sie zeigt und auf das Recht der ersten Nacht besteht. Figaro versucht nun, die Hochzeit unter Dach und Fach zu bringen. Dabei gibt es noch ein Problem: Figaro hat sich einst von Marcellina Geld geliehen und ihr die Ehe versprochen, sollte er das Darlehen nicht zurückzahlen können. Almaviva hofft auf Marcellinas Eheforderung, er setzt darüber einen Prozess an und veranlasst den Richter Don Curzio, gegen Figaro zu entscheiden.

Die Gräfin beklagt die Untreue ihres Gemahls und sein Interesse für Susanna. Sie stimmt Figaros Plan zu, den Grafen per anonymen Brief zu einem Treffen mit Susanna zu laden, wobei der Page Cherubino die Rolle Susannes übernehmen soll. Bei diesem Rendezvous wird die Gräfin den Grafen überraschen und ihn dazu bringen, der Hochzeit des Figaro zuzustimmen.

Der Plan misslingt, und die Hochzeit wird abermals verschoben, bis die Forderung Marcellinas juristisch geklärt ist. Nun übernehmen die Frauen die Sache: Die Gräfin diktiert Susanna einen Brief an den Grafen, in dem sie ihn zu einem nächtlichen Stelldichein in den Park bittet. Er erscheint aber die als Kammerzofe verkleidete Gräfin, die ihren Gemahl zurückzugewinnen will.

Mitwirkende:
Musikalische Leitung: Manfred Mayrhofer
Bearbeitung und Regie: Robert Herzl
Bühnenbild: Franz Cserni
Kostüme: Susanne Özpinar
Choreografie: Florian Hurler
Produktionsleitung: Alexandra Rieger
Orchester: Junge Philharmonie Brandenburg
Chor: jOPERA Kinder- und Jugendchor

Besetzung:
Graf Almaviva: Mathias Hausmann
Gräfin Almaviva: N.N.
Figaro, Kammerdiener: Derrick Ballard
Susanna, Mündel und Kammerzofe der Gräfin, Figaros Verlobte: Renate Pitscheider
Cherubino, Page des Grafen: Thomas Lichtenecker
Marcellina: Christa Ratzenböck
Bartolo, Arzt aus Sevilla: Michael Eder
Basilio, Musikmeister der Gräfin: Dietmar Kerschbaum
Don Curzio, Richter: Dietmar Kerschbaum
Antonio, Gärtner und Susannas Onkel, zugleich Vater Barbarinas: KS Josef Forstner
Barbarina, Tochter des Antonio: Elisabeth Pratscher

Details zur Spielstätte:
Taborstrasse 3, A-8385 Neuhaus am Klausenbach
Im Rahmen des Festivals:
jOPERA jennersdorf festivalsommer

Veranstaltungsvorschau: DIE HOCHZEIT DES FIGARO - Schloss Tabor

Keine aktuellen Termine vorhanden!