SIMsKultur Online

Elisabeht Möst


Klänge der Nacht

14. April 2014
Nach dem fulminanten Start beim internationalen Festival Natur im Jahre 2010 formierten sich die Flötistin Elisabeth Möst und die Harfenistin Jie Zhou zu einem Duo. In ihrem aktuellen Programm widmen sich die Künstlerinnen der Faszination, die von Klängen der Nacht ausgehen. Der Bogen spannt sich von heiteren Szenen bis hin zu dem oft angsterregenden Nichts der nächtlichen Stille.

Mit:
Elisabeth Möst – Querflöte
Jie Zhou - Harfe

Programm:
Werke von Jean-Louis Tulou, Jean-François-Joseph Naderman, Robert Nicolas-Charles Bochsa, Violeta Dinescu, Toru Takemitsu, Marc Berthomieu und Claude Debussy

Details zur Spielstätte:
Johann-Orth-Allee 16, A-4810 Gmunden
Im Rahmen des Festivals:
Salzkammergut Festwochen Gmunden

Veranstaltungsvorschau: Klänge der Nacht - Seeschloss Ort - Gmunden

Keine aktuellen Termine vorhanden!