SIMsKultur Online

Papagena & PapagenoKönigin der Nacht

Opernfestspiele Sankt Margarethen 2010

Die Zauberflöte Berührend, rätselvoll und spektakulär inszeniert. Weiteres Highlight: Oper für Kinder Hänsel und Gretel.
Römersteinbruch, A-7062 St. Margarethen

Spektakuläre Oper im Römersteinbruch
Märchen und Mysterien, Geisterwesen und Rätselspiele: Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart ist eine wunderbare Geschichte von guten und bösen Mächten und der alles überwindenden Kraft der Liebe. Die Oper erzählt die Schicksale von Tamino und Pamina, Papageno und Papagena eingebettet in den Welten der Königin der Nacht und des Sarastro.

Vom 14. Juli bis 29. August 2010 steht mit Mozarts Zauberflöte eines der meist­gespielten Werke der Operngeschichte im Römersteinbruch Sankt Margarethen auf dem Spielplan. Als Die Zauberflöte im Jahr 1791 in Wien zum ersten Mal aufgeführt wurde, erfolgte der Startschuss eines Pub­likumserfolgs, der seitdem über die Jahrhunderte anhält. „Es ist uns eine Freude, dieses Bravourstück Mozarts vor der Kulisse des Römersteinbruchs zu präsentieren“, freut sich Intendant Wolfgang Werner. „Unserem Publikum verspreche ich zauberhaft-spektakuläre Momente und ­eine erstklassige musikalische Darbietung. Es ist uns gelungen, großartige Sängerinnen und Sänger zu engagieren!“

Manfred Waba feiert mit der Inszenierung von Mozarts märchenhafter Oper sein Regiedebüt auf Europas größter Naturbühne. Auch für das Bühnenbild und die Ausstattung verantwortlich, entwirft er verspielte Szenerien, welche die Besucher in einzigartige Welten entführen.

Starbesetzung
Die bekannten Partien der Oper werden von Stimmen hochkarätiger Sängerinnen und Sänger ausgefüllt. Ekaterina Bakanova (Königin der Nacht), Kammersänger Walter Fink (Sarastro) und Paul Armin Edelmann (Papageno) konnten engagiert werden. Bekannte Namen wie Kristiane Kaiser (Pamina) und Dietmar Kerschbaum (Tamino) stehen in der kommenden Saison ebenfalls im Römersteinbruch auf der Bühne.

Oper für Kinder: Hänsel und Gretel
Mit Freude dürfen die jungen Opernfans auf die neue Saison blicken: Im Juni und Juli 2010 inszenieren die Opernfestspiele Sankt Margarethen die populäre Kinderoper Hänsel und Gretel. In „Papagenos Opernwelt“ erwartet die Kinder eine kostbare Geschichte, die unterhaltsam, witzig und humorvoll inszeniert wird. Für Regie und Bühnenbild von Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel zeichnet Manfred Waba verantwortlich.

Informationen
Informationen, Termine & Karten:
Die Zauberflöte
Oper in zwei Aufzügen
Aufführung in deutscher Sprache
Beginn 20.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
14. Juli bis 29. August 2010

Oper für Kinder:
Hänsel und Gretel
Termine Familienvorstellungen:
19., 20., 26. Juni sowie 3. und 4. Juli 2010,
Beginn 17 Uhr (Einlass ab 16 Uhr)

Tickets & Infos für alle Veranstaltungen der Opernfestspiele Sankt Margarethen:
Festspielbüro Sankt Margarethen
Tel. (+43-26 80) 42 0 42
Ö-Ticket, Tel. (+43-1) 960 96
in allen Filialen der Bank Austria oder online auf www.ofs.at

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.