SIMsKultur Online

Esslinger BurgGeschichte entdecken, Kultur erleben, Wein genießen,  Wünsche erfüllen – es gibt viele Gründe, sich Zeit für Esslingen zu nehmenKultur in EsslingenKultur in Esslingen, Michael van den BoogardKultur in Esslingen, der NeckarKultur in Esslingen, PflegehöfeKultur in Esslingen, altes Rathaus

Kultur in Esslingen: Den Zauber spüren

Geschichte entdecken, Kultur erleben, Wein genießen, Wünsche erfüllen – es gibt viele Gründe, sich Zeit für Esslingen zu nehmen. Einer davon könnte der Besuch der 8. Internationalen Foto-Triennale sein.

Im Jahr 2010 wird in Esslingen am Neckar zum achten Mal die Internationale Foto-Triennale ausgerichtet. Bei ihrem Start 1989 war die Internationale Foto-Triennale mutig und innovativ. Mittlerweile hat sie weiteren Ausstellungen zur Fotokunst den Anstoß gegeben und sich in Esslingen als herausragender Kulturevent etabliert.
Die 8. Internationale Foto-Triennale Esslingen, die vom 27. Juni bis 19. September 2010 stattfindet, ist ein Laboratorium der Fotografie auf Zeit. Als ein Projekt der Galerien der Stadt bespielt sie
im Hauptprogramm die Villa Merkel, das Bahnwärterhaus sowie die Galerie im Heppächer.
Sie steht unter dem Motto „Mapping Worlds“. Zeitgenössische künstlerische Positionen lassen Welten verstehen, und ein Block historischer Fotografien wagt den „Aufbruch in die Gegenwart“.
Fotografie entdeckt fremde Kulturen und macht sie zugänglich, sie zeichnet Bilder unterschiedlicher Gesellschaften. Fotografie rückt aber auch psychologische, soziale sowie politische Dimensionen in den Fokus. Wie erschließt sich im geschichtlichen Rückblick Gegenwart? Wie prägt sich kulturelle Vielfalt aus? Wie ergänzen und beeinflussen einander parallel existierende Wertesysteme? Diesen Fragen geht die Ausstellung mit Arbeiten von 19 internationalen Künstlerinnen und Künstlern, zum Beispiel aus Bahrain, Portugal, dem Iran, Japan oder den Niederlanden, nach. Spannend ist der Austausch zwischen den Kulturen.
Nehmen Sie sich Zeit für Esslingen. Nur wenige Fahrminuten von Stuttgart entfernt, tauchen Sie ein in eine Stadt, in der Sie 1200 Jahre Geschichte hautnah erleben können. Mehr als 1000 Denkmäler zieren die Altstadt mit ihren drei Rathäusern, der ältesten zusammenhängenden Fachwerkhäuserzeile Deutschlands sowie prächtigen Patrizierbauten. Und über allem thront die Esslinger „Burg“, einst Teil der umlaufenden Stadtmauer. Von hier aus bietet sich ein grandioser Ausblick über Stadt und Tal. Genießen Sie die besondere Atmosphäre einer Stadt am Fluss mit vielen historischen Gebäuden, kleinen, aber feinen inhabergeführten Geschäften und Straßencafés. Esslingen lässt sich aber auch sinnlich erfahren: bei Weinverkostungen, der Besichtigung der ältesten Sektkellerei Deutschlands, bei Kessler oder bei geführten Weinwanderungen.
Kein Wunder, dass diese Stadt mit ihren sehenswerten Attraktionen eine gute Plattform für ein breites Spektrum an Stadtführungen ist. Über 40 Themen stehen zur Auswahl. Ob per „Paddel" Esslingen zu Wasser entdecken oder den erlebnisreichsten Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt besuchen, Sie werden sehen: Esslingen ist erfrischend anders, erlebenswert. Esslingen ist die Reise wert!

Highlights 2010 in Esslingen
8. Internationale Foto-Triennale
27. Juni bis 19. September 2010

Kino auf der Burg
29. Juli bis 7. August 2010

Zwiebelfest
6. bis 16. August 2010

ES funkelt! Lange Einkaufsnacht
11. September 2010

LesART Literaturfestival
November 2010

Esslinger Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt
23. November bis 22. Dezember 2010

Informationen
8. Internationale Foto-Triennale
Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen
Pulverwiesen 25, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel. (+49-711) 3512 2640
villa-merkel@esslingen.de
www.villa-merkel.de
www.foto-triennale.de
Di 11–20 Uhr, Mi–So 11–18 Uhr

Infos zu Esslingen:
Stadtinformation im Kielmeyerhaus
Marktplatz 2, D-73728 Esslingen am Neckar
Tel. (+49-711) 3969 3969
info@esslingen-tourist.de
www.esslingen-tourist.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.