SIMsKultur Online

Kulturstiftung des BundesTrajektverkehr FN-Romanshorn Stiftung Seemuseum KreuzlingenZF Friedrichshafen AG, Unternehmensarchiv.jpgZP_Museum_10-0116_Plakat_Mobilität_blanko

Wasser, Straße, Schiene, Luft – Mobilität am Bodensee

Das Zeppelin Museum zeigt eine Ausstellung, die mit einem wissenschaftlich interdisziplinären Ansatz 200 Jahre Entwicklungsgeschichte von Verkehr und Mobilität am Beispiel der Region Bodensee untersucht, das Publikum für aktuelle Fragen kritisch sensibilisiert und auf mögliche Szenarien in der Zukunft vorausschaut.
Seestraße 22, D-88045 Friedrichshafen

Friedrichshafen ist mit dem Thema Mobilität am Bodensee besonders verbunden: Nicht nur sind hier alle Verkehrsmittel – Schiff, Eisenbahn, Flugzeug und Zeppelin – historisch und gegenwärtig anzutreffen. Mobilität ist in der Bodenseeregion von jeher ein wichtiges Thema, von hier gingen auch bedeutende Impulse für die Entwicklung der weltweiten Mobilität aus, so zum Beispiel im Bereich der Getriebetechnik und im Motorenbau. Aktuell sind „Mobilität“ und „mobile Gesellschaft“ omnipräsente Schlagwörter.
Speziell Kinder und Jugendliche können an Versuchsstationen und durch Experimente in der Ausstellung Funktion und Technik von Schiffen, Bahnen, Autos und Fliegern erkunden. Die Ausstellung wendet sich mit ihrem interaktiven Angebot nicht nur an Kinder und deren Eltern, sie bietet vielmehr jedem experimentierfreudigen Besucher von 2 bis 99 Jahren ein Mobilitätserlebnis der besonderen Art.
Parallel dazu sind im technikhistorischen Teil der Ausstellung Innovationen und Entwicklungen anhand von Originalexponaten und Modellen zu besichtigen. Ausgewählte Werke zeitgenössischer Künstler kommentieren die Technologie der Verkehrsmittel und deren nachhaltige Auswirkungen auf Umwelt und Kultur. Die Ausstellung verknüpft historische Technik mit zeitgenössischer Kunst, Geschichte und Gegenwart, sie fragt nach Auswirkungen und zukünftigen Entwicklungen von Mobilität: Was bedeutet sie für unser persönliches Leben? Vor welchem historischen Hintergrund entfaltete sich die Mobilität zum wichtigsten Thema der Moderne?
Die Ausstellung ist ein Beitrag des Zeppelin Museums zum 200. Geburtstag der Stadt Friedrichshafen 2011 und Bestandteil des Automobilsommers Baden-Württemberg.
bis 11. September 2011

Die Ausstellung ist durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert.

Informationen

Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH

Seestraße 22, D-88045 Friedrichshafen

Tel. +49 (0) 75 41/38 01-0

www.zeppelin-museum.de

Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.